Behandlung von Erwachsenen, Erwachsenenbehandlung

Lesezeit: 3 Min.

Die Kieferorthopädie hat für Erwachsene besondere Apparaturen entwickelt.

Erwachsene beim Zahnarzt / Kieferorthopäden

Erwachsene gehören zur Standardklientel für Zahnärzte. Da Personen über 18 Jahren den Hauptteil unserer Bevölkerung ausmachen, muss der Zahnarzt sich ganz besonders auf die Behandlung von Erwachsenen ausrichten.

Behandlung von Erwachsenen in der Kieferorthopädie

Viel seltener finden Erwachsene den Weg zum Kieferorthopäden. Zahnregulierungen können aber in jedem Alter durchgeführt werden. Bei den meisten Patienten kann bereits in kurzer Zeit ein beachtlicher ästhetischer Erfolg erzielt werden.

Die Apparaturen für Erwachsene unterscheiden sich deutlich von den Apparaturen, die bei Kindern eingesetzt werden. Erwachsene legen aufgrund ihrer beruflichen und sozialen Stellung wert ästhetisch unauffällige Behandlungen.

Dazu gehören unsichtbare Spangen (Invisalign), transparente Brackets und die Lingualtechnik, eine Technik, bei der die Brackets in der Innenseite der Zähne befestigt werden.
Gründe für eine Behandlung sind nicht immer ästhetischer Natur. Häufig geht es Erwachsenen um die Wiederherstellung der Kaufunktion und der Verbesserung von prothetischen Maßnahmen wie Zahnimplantate, Brücken und Kronen.

Zahlt die Krankenkasse kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen?

Die Private Krankenversicherung übernimmt, je nach Tarif, die Kosten der Behandlung. Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Behandlung nur in Kombination mit einer kieferchirurgischen Maßnahme (Kieferchirurgie). Die Beihilfe übernimmt die Kosten solcher Behandlungen in der Regel nicht.

Behandlung von Erwachsenen in der Zahnmedizin

Das Spektrum der Zahnerkrankungen verändert sich im Laufe der Lebensjahre. Während in jedem Lebensalter Karies eine häufige Zahnkrankheit ist, wird das Risiko für eine Parodontitis -Erkrankung, bei der der Zahnhalteapparat so stark geschädigt wird, dass es zum Zahnausfall kommen kann, in höherem Erwachsenenalter größer. Je älter der Mensch, umso wahrscheinlicher ist es, dass Zähne nicht mehr vorhanden sind und eine Prothese getragen werden muss.

Die Zahnheilkunde und ihre Ableger sind relativ mechanische und handwerkliche Berufe.  Es handelt sich bei (erwachsenen) Menschen bekanntlich dennoch nicht um Maschinen, die einfach repariert werden müssen. Der Zahnarzt muss sich auf den erwachsenen Menschen einlassen.

Der anspruchsvolle Erwachsene erwartet ein ausführliches Gespräch mit dem Zahnarzt, der ihm alle Sachverhalte genau, aber verständlich erklären sollte, denn es geht dem Patienten um das "höchste Gut", die Gesundheit. Stichwort ist hier der mündige Patient, der bei der Therapieplanung selbst entscheiden kann, was er nach hinreichender Erläuterung durch den Zahnarzt als sinnvoll erachtet und durchführen lassen möchte. Zusatzleistungen, die über das normale Maß dessen hinausgehen, was rein standardmäßig in Diagnose und Therapie vorgenommen werden muss und von der Krankenkasse bezahlt wird, werden gerade von Erwachsenen gerne in Anspruch genommen, um eine optimale Zahngesundheit und -ästhetik zu erhalten.

Bei vielen Erwachsenen gestaltet sich eine zahnärztliche Therapie im Vergleich zu Kindern relativ einfach. Es gibt jedoch einen hohen Anteil an erwachsenen Patienten, die an Zahnarztangst leiden, die so stark sein kann, dass sie körperliche Angstsymptome entwickeln und für sie ein Zahnarztbesuch überhaupt nicht mehr möglich ist (Zahnarztphobie ).

Doch auch ohne direkt Angst zu haben, gibt es viele Erwachsene, die aus Unlust, mangelndem Interesse oder Unwissenheit nicht oder zu selten den Zahnarzt besuchen. Empfohlen wird für Erwachsene eine mindestens jährliche Vorsorgeuntersuchung, noch besser wäre halbjährlich. Hier ist in der Allgemeinheit eine gewisse Aufklärungsarbeit nützlich. Auch das alltägliche Zahnpflegeverhalten wird gerade von Erwachsenen oft nicht in dem Maße eingehalten, wie es empfohlen wird. Die Zähne richtig putzen , mindestens zwei Mal am Tag, sollte die Grundlage für gesunde Zähne sein. Zusätzlich dämmt die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume, z.B. durch Zahnseide , das Risiko für Karies und Parodontitis wesentlich ein.

Behandlung älterer Menschen

Zur Behandlung von Erwachsenen gehört in unserer Gesellschaft zunehmend die Behandlung von älteren Patienten. Um eine gute Funktion des Gebisses aufrecht zu erhalten, ist Zahnpflege und Behandlung besonders im Alter wichtig. Eine rollstuhlgerechte Praxis ist für eine gute Versorgung auch von älteren Erwachsenen erforderlich, das bedeutet, dass die Räume möglichst barrierefrei erreicht werden können und sich der Patient in den Anmeldung, Fluren, Behandlungszimmern und nicht zuletzt der Toilette eigenständig auch mit dem Rollstuhl bewegen kann.

Behandlung von behinderten Erwachsenen

Einige Bevölkerungsgruppen gehören zu den Erwachsenen, müssen aber dennoch im Hinblick auf eine zahnärztliche Behandlung gesondert betrachtet werden. So können sich besondere Umstände und Probleme bei der Behandlung von behinderten Erwachsenen ergeben.

Behandlung von Schwangeren

Schwangere Patientinnen müssen ebenfalls besonders vorsichtig untersucht und therapiert werden, viele Methoden und Arzneimittel dürfen bei Schwangeren nicht eingesetzt werden, damit das ungeborene Kind keiner Gefahr ausgesetzt wird. Einige Zahnärzte bieten eine Schwangerschaftsberatung an.



Letzte Aktualisierung am 08.10.2009.
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Kieferorthopädie

?
Zyste oder nicht ?   Offene Frage
fragt Berlin008 vor ~ 19 h  3

allo , ich habe eine Frage zur Zyste , ich bin mir nicht sicher , ob ich solche Fragen hier stellen darf .

Ich war beim Zahnarzt heute , weil meine ...mehr

?
fragt LiMaMu vor 5 Tage  8

Hallo,

Ich habe bereits im Kindheitsalter eine erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung (feste sowie herausnehmbare Klammer) erhalten, bei der ...mehr

?
Taubheit Unterlippe/Kinn   Offene Frage
fragt stefank81 vor 3 Monate  98

Hallo. Ich habe im November 2016 über Nacht starke Zahnschmerzen und fast zeitgleich ein Taubheitsgefühl in der rechten Hälfte meiner Unterlippe ...mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Kieferorthopädie

Jetzt Frage stellen

Zahnarzt für Behandlung von Erwachsenen
Portrait Daniel Denecke, Praxisklinik Denecke Zahnmedizin, Hilden, Zahnarzt D. Denecke
Zahnarzt
in 40721 Hilden
Portrait Jochem Heibach, dental suite Zahnmedizin Heibach, Zentrum für Implantologie, ästhetische Zahnheilkunde + Funktionstherapie, Rösrath, Zahnarzt J. Heibach
Zahnarzt
in 51503 Rösrath
Portrait Dr. Uwe Freytag, Praxisklinik Bergedorf - Zahnstation, Hamburg, Zahnarzt, MSc Oralchirurgie u. MSc Implantologie Dr. U. Freytag
Zahnarzt, MSc Oralchirurgie u. MSc Implantologie
in 21031 Hamburg
Alle anzeigen Zufall
Neuigkeiten
 
Wurzelbehandlungen: Warum sie oft scheitern

Manche Zahnprothese wäre unnötig»

 
Zahnimplantate sind teuer - welche Alternativen gibt es?

Implantate können Kassenpatienten ein vierstelliges Vermögen kosten»

 
Dauerhafte Zahnimplantate in Top-Qualität

So halten die Implantate, was sie versprechen - Tipps von Dr. Jochen H. Schmidt vom Zahnzentrum Carree Dental in Köln»

 
Tag der Zahngesundheit am 25. September

Der Tag der Zahngesundheit feiert 25-jähriges Bestehen.»