Zahnarztangst,  Zahnarztphobie

Lesezeit: 2 Min.

Die Zahnarztphobie ist eine ernsthafte Erkrankung, die behandelt werden muss



Letzte Aktualisierung am 22.07.2014.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Zahnarztphobie, Zahnarztangst

 
sagt ChasingButter... vor 3 Monate  1214

Ja, es ist bei vielen Zahnärzten möglich eine Behandlung unter Vollnarkose zu machen. Ob dies angeboten wird, lässt sich meist schon auf der ...mehr

 
sagt Gerdi vor > 3 Jahre  302

Hallo lieber Traumapatient,

Lass dir doch einfach vor dem Bohren eine Spritze geben. Das zahlt sogar die Krankenkasse. Ich glaube nicht dass du, ne ...mehr

 
sagt Marion68 vor > 6 Jahre  407

Das wird nur im Notfall gemacht, da es Auswirkungen auf das Ungeborene hat. Eventuell würde ich mit der Prozedur/Behandlung bis nach der Entbindung ...mehr

Alle Beiträge anzeigen: Zahnarztangst » Zahnarztphobie, Zahnarztangst

Jetzt Frage stellen

Zahnarzt für Zahnarztphobie
Portrait Dr. Sebastian von Mohrenschildt, Zahnärztliche Praxis, RoKa9, München, Zahnarzt Dr. S. von Mohrenschildt
Zahnarzt
in 81925 München
Portrait Dr. Volker Ludwig, Zahnarztpraxis Dr. Ludwig und Kollegen, Fürth, Zahnarzt, Implantologie: Knochenaufbau, Kinderzahnheilkunde, Endodontie (Mikroskop) Dr. V. Ludwig
Zahnarzt, Implantologie: Knochenaufbau, Kinderzahnheilkunde, Endodontie (Mikroskop)
in 90765 Fürth
Portrait Hardy Gaus, Praxis für Ganzheitliche Zahnmedizin, Strassberg, Zahnarzt H. Gaus
Zahnarzt
in 72479 Strassberg
Alle anzeigen Zufall
Neuigkeiten
 
Wurzelbehandlungen: Warum sie oft scheitern

Manche Zahnprothese wäre unnötig»

 
Zahnimplantate sind teuer - welche Alternativen gibt es?

Implantate können Kassenpatienten ein vierstelliges Vermögen kosten»

 
Dauerhafte Zahnimplantate in Top-Qualität

So halten die Implantate, was sie versprechen - Tipps von Dr. Jochen H. Schmidt vom Zahnzentrum Carree Dental in Köln»