Knochenaufbau, Aufbau von Knochen

Lesezeit: 2 Min.

Damit Zahnimplantate eingesetzt werden können, muss in einigen Fällen Knochen aufgebaut werden




 Mehr zum Thema

Letzte Aktualisierung am 07.10.2009.

War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Knochenaufbau

Portrait Dr. Marcus Parschau, Buchholz, Zahnarzt
Knochenaufbau   14 Antworten  Letzte Antwort
sagt Dr. Parschau vor > 9 Jahre  2920

Nein, das geht in der Regel nicht!

?
für alle Fälle   Offene Frage
fragt Chris vor > 9 Jahre  654

es betrifft regio 16,26. Davor sind Kronen und eine neue Brücke. Es soll kein neuer Zahnersatz gemacht werden, eben nur der Knochenaufbau für "alle ...mehr

Portrait Dr. med. Dr. med. dent. Steffen Hohl, Die Zahnerei, mit Dr. Anne-Sofie Hohl, Buxtehude, Mund-Kiefer-Gesichtschirurg (Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie)
sagt Dr. Dr. dent. Hohl vor > 10 Jahre  2218

Sehr geehrter Dynosaurier,
man spricht heute im allgemeinen von einer Parodontitis.
Wenn ein gravierender Knochenverlust bereits eingetreten ist ...mehr

Alle Beiträge anzeigen: Zahnimplantate » Knochenaufbau

Jetzt Frage stellen

Zahnarzt für Knochenaufbau
Dr. A. Schwarz
Zahnarzt
in 91710 Gunzenhausen
Portrait Dr. Thomas Röder, Zahnarztpraxis in Wetzlar Dr. Thomas Röder & Kollegen, Ihr freundlicher Zahnarzt, Wetzlar, Kieferorthopäde (Fachzahnarzt für Kieferorthopädie), Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnheilkunde Dr. T. Röder
Kieferorthopäde (Fachzahnarzt für Kieferorthopädie), Implantologie, Parodontologie, Ästhetische Zahnheilkunde
in 35576 Wetzlar
Portrait Prof. Dr. Hans-Peter Jöhren, Zahnklinik Bochum, Therapiezentrum für Zahnbehandlungsangst, Bochum, Oralchirurg (Fachzahnarzt für Oralchirurgie) Prof. Dr. H. Jöhren
Oralchirurg (Fachzahnarzt für Oralchirurgie)
in 44791 Bochum
Alle anzeigen Zufall