Unsichtbare Spange, Zahnspangen

Lesezeit: 2 Min.

Unsichtbare Zahnspangen werden bei der Behandlung von Zahnfehlstellungen eingesetzt

Was sind unsichtbare Spangen?


Unsichtbare Zahnspangen, wie z.B. Invisalign® oder Alphalign®, werden zur Behandlung von Zahnfehlstellungen. Mit diesem System ist eine nahezu unsichtbare Zahnkorrektur möglich. Die unsichtbaren Spangen bestehen aus transparenten Kunststoffkappen, die individuell für den Patienten angefertigt werden und über den Zähnen getragen werden.

Welche Zahnfehlstellungen können mit unsichtbaren Zahnspangen behandelt werden?

Zahnfehlstellungen können angeboren sein, durch falsche Belastung oder durch Krankheiten wie Parodontitis verursacht werden. Es gibt eine Reihe von Zahnfehlstellungen, die zum Teil – je nach Ausprägungsgrad -  mit unsichtbaren Zahnspangen behandelt werden können.

Typische Zahnfehlstellungen, die mit einer unsichtbaren Zahnspange behandelt werden können, sind:

•    Engstand
•    Kreuzbiss
•    Rückbiss
•    Vorbiss
•    Zahnlücken
•    Diastema
•    Deckbiss
•    Extraktion

Starke Zahnfehlstellungen müssen häufig mit herkömmlichen Methoden (Mulibandtechnik – Brackets, Lingualtechnik) korrigiert werden.

Wie werden unsichtbare Zahnspangen angewandt?

Speziell dafür ausgebildete Zahnärzte und Kieferorthopäden führen die Behandlung mit unsichtbaren Zahnspangen durch. Bevor die Korrektur beginnt, müssen die Zähne gründlich untersucht werden, da Zahnerkrankungen wie Parodontitis oder Karies nicht vorliegen dürfen.

Gegebenenfalls werden im Vorfeld vorliegende Erkrankungen an den Zähnen saniert und eine Professionelle Zahnreinigung durchgeführt.

Bei der Anpassung der unsichtbaren Zahnspangen wird ein Abdruck der Zahnreihe genommen, Fotos angefertigt und der Kiefer geröntgt. Aus diesen Informationen erstellt der Zahnarzt ein räumliches virtuelles Bild des Gebisses am Computer.

Anhand der Computersimulation und des Behandlungziels wird eine Set von Kunststoffkappen erstellt, die in den verschiedenen Behandlungsschritten eingesetzt werden. So stellt man fest, wie die Kunststoffschienen aussehen müssen, um diese Position zu erreichen. Es wird eine Reihe von Kunstoffkappen (unsichtbare Zahnspangen) hergestellt (englisch: Aligner). Durch das Tragen dieser Reihe (ca. alle 14 Tage wird die alte Kunstoffschiene durch die neue ersetzt) wird der Behandlungserfolg erzielt.

Beim erstmaligen Tragen einer neuen Kunststoffschiene kann es in den ersten Stunden etwas drücken und wehtun. Bei geringen Verschiebungen können 12 Kunststoffkappen ausreichen, bei schwereren Befunden werden bis zu 48 Aligner benötigt.


Durch die Form üben die Schienen auf die Zähne einen definierten Druck aus, der sie nach und nach in die richtige Position bringt. Nach dem zeitgerechten Tragen der letzten Invisalign-Kappe ist bei regulärem Verlauf die Zahnfehlstellung behoben. Für die Korrektur werden ca. neun bis fünfzehn Monate benötigt. In dieser Zeit muss der Patient regelmäßig zum Zahnarzt gehen, damit der korrekte Ablauf der Therapie gewährleistet wird.

Vorteile von unsichtbaren Zahnspangen

Diese Methode ist besonders bei Erwachsenen mit Zahnfehlstellungen beliebt. Erwachsene Menschen legen aufgrund ihrer beruflichen und sozialen Stellung mehr wert auf eine ästhetische und unauffällige Behandlung.

Der große Vorteil ist also ästhetischer Natur: es müssen keine festen Zahnspangen wie z.B. bei der Multibandtechnik getragen werden und die durchsichtigen Korrekturschienen fallen kaum auf. Auch fällt das störende Gefühl einer festen Zahnspange weg. Einstellung der Drähte durch den Zahnarzt entfallen bei der Behandlung mit unsichtbaren Zahnspangen. Zudem beeinträchtigen die unsichtbaren Zahnspangen nicht die Aussprache.

Unsichtbare Spangen bietet zudem einen hygienischen Vorteil gegenüber festen Zahnspangen, da die Plastikkappen herausgenommen werden können und die übliche Zahnpflege weiterhin möglich ist. Speisereste können nicht an Halterungen verbleiben, was die Gefahr von Karies erhöhen würde. Bei den Mahlzeiten werden die Kunststoffschienen herausgenommen. Die Aligner müssen auch gereinigt werden, hierzu kann beispielsweise eine herkömmliche Zahnbürste genutzt werden.

Nachteile von unsichtbaren Zahnspangen

Auch unsichtbare Zahnspangen können Probleme verursachen. Dadurch, dass die Schienen schon vor der Zahnbehandlung komplett hergestellt werden, ist bei unerwarteten Zwischenergebnissen die Möglichkeit der Einflussnahme eher schwierig. Nach abgeschlossener Behandlung mit unsichtbaren Zahnspangen ist es möglich, dass sich die Zähne wieder ungünstig verschieben. Da die Behandlung mit unsichtbaren Spangen erst seit 1997 durchgeführt wird, gibt es noch keine Untersuchungen über langfristige Probleme.


Letzte Aktualisierung am 08.10.2009.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Unsichtbare Spangen

Portrait Invisalign-Zahnärztin Barbara Elsholtz, PLASTER & KOLLEGEN, ZAHNMEDIZIN AM KU´DAMM, Berlin, Zahnärztin
Kosten   3 Antworten   Letzte Antwort
sagt Invisalign-Zahnärztin Elsholtz vor > 7 Jahre  2312

Die realistischen Kosten für eine Invisalignbehandlung liegen üblicherweise so zwischen 4500 und 6500 EUR, je nach Aufwand.
Welche Variante von ... mehr

 
sagt warex vor > 8 Jahre  1526

also ich glaub auch nicht, dass es da bedenken zur verwendung in der schwangerschaft oder stillzeit gibt

 
sagt Luise vor > 8 Jahre  1405

Bei Zahnlücken und Vorbiss ist sie ganz gut. Gibt aber sicher noch mehr.

Alle Beiträge anzeigen: Kieferorthopädie » Unsichtbare Spangen

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Zahnarzt für Invisalign (unsichtbare Spangen)
Portrait Dr. med. dent. Achim W. Schmidt, creative zahnärzte, Praxis für Zahnheilkunde und Implantologie, München, Zahnarzt Dr. dent. A. Schmidt
Zahnarzt
in 80637 München
Portrait Hakan Uzun, Zahnarztpraxis am Gendarmenmarkt, Praxis für Ästhetische Zahnheilkunde, Implantologie & Kieferorthopädie, Berlin, Zahnarzt H. Uzun
Zahnarzt
in 10117 Berlin
Dr. R. Klaus
Zahnarzt, Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie
in 60594 Frankfurt
Alle anzeigen Zufall
Neuigkeiten
 
Wurzelbehandlungen: Warum sie oft scheitern

Manche Zahnprothese wäre unnötig»

 
Zahnimplantate sind teuer - welche Alternativen gibt es?

Implantate können Kassenpatienten ein vierstelliges Vermögen kosten»

 
Dauerhafte Zahnimplantate in Top-Qualität

So halten die Implantate, was sie versprechen - Tipps von Dr. Jochen H. Schmidt vom Zahnzentrum Carree Dental in Köln»

 
Tag der Zahngesundheit am 25. September

Der Tag der Zahngesundheit feiert 25-jähriges Bestehen.»