Wurzelbehandlung mikrochirurgisch

Lesezeit: 1 Min.

Das OP-Mikroskop vergrößert das Behandlungsgebiet um das 20fache.

Eine Wurzelentzündung entsteht in vielen Fällen unbemerkt. Ist ein Zahn kariös und wird nicht rechtzeitig oder nicht vollständig repariert, können Bakterien in die Pulpa eindringen und dort zur Entzündung führen.

Um den Zahn zu retten, ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig. Dabei wird der Zahn aufgebohrt und die Pulpa (der Nerv) entfernt. Die Wurzelkanäle werden anschließend mit sehr dünnen und speziellen Werkzeugen aufbereitet und gereinigt. Anschließend mit einer desinfizierenden Lösung gespült.

Die Zugänge zu den Wurzelkanälen sind aber häufig schwer zu finden. Wenn Sie nicht gefunden werden, ist der Misserfolg der Behandlung sicher, da die Wurzelkanäle nicht gereinigt werden können.

Das OP-Mikroskop ist an dieser Stelle eine große Hilfe, weil es das Behandlungsgebiet 20fach vergrößern kann. Was man bei der Behandlung sieht, kann man dann auch reinigen. Durch das OP-Mikroskop ist es möglich, präziser zu arbeiten.

Auch in anderen Bereichen wird das OP-Mikroskop eingesetzt, so zum Beispiel, um Füllungsdefekte oder Frakturlinien zu erkennen. Weitere Gebiete sind die Diagnostik von Karies, die Wurzelspitzenresektion und die Behandlung der Parodontitis.


Letzte Aktualisierung am 28.04.2011.
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Wurzelentzündung

 
sagt Herbstsonne vor 5 Tage  77398

Hallo zusammen,

auf der Suche nach Erfahrungsberichten mit Problemen nach einer Weisheitszahnop, bin ich nun hier gelandet.

Vor genau 6 ...mehr

?
fragt nudel1301 vor ~ 1 Monat  25

Hallo,

ich habe vor ca. 3 Wochen oben links am ersten Backenzahn eine WSR gemacht bekommen, mit Kiefereröffnung. Die WS wurde auch von unten neu ...mehr

 
sagt nudel1301 vor 2 Monate  7144

Schon mal an CMD gedacht???

Alle Beiträge anzeigen: Forum Wurzelentzündung

Jetzt Frage stellen

Zahnarzt für Wurzelbehandlung mit OP-Mikroskop
Neuigkeiten
 
Wurzelbehandlungen: Warum sie oft scheitern

Manche Zahnprothese wäre unnötig»

 
Zahnimplantate sind teuer - welche Alternativen gibt es?

Implantate können Kassenpatienten ein vierstelliges Vermögen kosten»

 
Dauerhafte Zahnimplantate in Top-Qualität

So halten die Implantate, was sie versprechen - Tipps von Dr. Jochen H. Schmidt vom Zahnzentrum Carree Dental in Köln»

 
Tag der Zahngesundheit am 25. September

Der Tag der Zahngesundheit feiert 25-jähriges Bestehen.»