Dentallaser

Lesezeit: 2 Min.

Der Dentallaser wird hauptsächlich in der Wurzel- und Parodontitisbehandlung eingesetzt.

Was ist der Dentallaser?

Beim Laser handelt es sich um gebündeltes, sehr energiereiches Licht. Es gibt viele Lasertypen, die sich durch die Frequenz der Lichtwellen und ihren Leistung in Watt unterscheiden. Der Laser kann auch in der Zahnmedizin eingesetzt werden. Nicht immer stellt er die bessere Wahl bei der Behandlung dar, er bietet jedoch in einigen Fällen Vorteile gegenüber der konventionellen Behandlung.

In welche Behandlungen kann man einen Dentallaser mit einbeziehen?

Ursprünglich diente der Dentallaser der Wurzel- und Parodontitisbehandlung und hat einen zunehmenden Nutzen in vielen weiteren Bereichen wie z.B. bei der Behandlung von Karies.

Besteht die Möglichkeit eine Wurzelbehandlung mittels Dentallaser durchzuführen?

Bei der Wurzelbehandlung, (Behandlung von Entzündungen des Zahnmarks im Inneren des Zahnes), stellt der Dentallaser eine der gängigen Behandlungsalternativen dar. Hier wird mit langen und sehr dünnen Instrumenten der Laserstrahl in den jeweiligen Wurzelkanal gerichtet. So können durch diesen Dentallaser Bakterien abgetötet werden und Entzündungsherde bekämpft werden. Der Dentallaser erreicht bei der Wurzelbehandlung auch Stellen, die für die herkömmlichen Instrumente unerreichbar sind. Nach der eigentlichen Wurzelbehandlung werden die Kanäle mit Füllmaterial versorgt. Für die Wurzelbehandlung wird das Vorgehen mit dem Dentallaser von verschiedenen Seiten als eine gute Therapiemethode beschrieben.

Ist der Einsatz des Dentallasers bei der Paradontitisbehandlung sinnvoll?

Bei der Behandlung der Parodontitis kann ebenfalls ein Dentallaser eingesetzt werden. Bei der Parodontitis bilden sich Zahnfleischtaschen, in denen sich Bakterien ablagern können, die den Zahnhalteapparat schädigen. Auch bei dieser Therapie werden durch den Dentallaser die Keime abgetötet. Dadurch wird die vorliegende Entzündung meist erfolgreich bekämpft. Ebenfalls muss bei der Parodontitisbehandlung oft Zahnfleisch eröffnet oder abgetrennt werden, wozu sich ein Dentallaser ebenso gut eignet.

Wie kann der Dentallaser bei der Behandlung von Karies eingesetzt werden?

Bei der Kariesbehandlung soll durch den Dentallaser wie beim herkömmlichen Bohren harte Substanz des Zahnes abgetrennt werden. Der Dentallaser wird hierbei direkt auf die kariösen Bereiche gerichtet, so dass kleine Bröckchen abgetrennt werden, die dann abgesaugt werden können. Der Vorteil bei dieser Methode ist eine geringere Geräuschentwicklung bei meist weniger Schmerzen als beim Bohren, zudem wird das Gewebe geschont. Bei der Behandlung von Karies stellt der Dentallaser allerdings noch nicht die Methode der Wahl dar, da die Genauigkeit der Therapie noch nicht optimal ist und nicht alle Kariesstellen geeignet sind, mit dem Dentallaser behandelt zu werden.

Können überempfindliche Zähne auch mit dem Dentallaser behandelt werden?

Überempfindliche Zähne kommen meist dadurch zustande, dass sich in den Zahnhälsen kleine Kanälchen befinden. Dadurch, dass Temperaturen und andere Einwirkungen schnell zum Nerv gelangen können, ergibt sich eine erhöhte Reizbarkeit des Zahnes.

Mit einem Dentallaser können diese feinen Hohlräume in einer kurzen Behandlung verschlossen werden, die Empfindlichkeit dieses Zahnes nimmt ab.

In welchen sonstigen Bereichen ist der Einsatz von einem Dentallaser sinnvoll?

Ein weiterer Bereich, in dem der Dentallaser verwendet wird, ist die Fissurenversiegelung, bei der feine Rillen auf der Kaufläche des Zahnes verschlossen und versiegelt werden, in denen es ansonsten zur Ansiedlung von Karies verursachenden Bakterien kommt. Der Dentallaser wird außerdem zu verschiedenen Anlässen in der chirurgischen Behandlung innerhalb des Mundraumes verwendet.

Wie man sieht, hängt der derzeitige Nutzen des therapeutischen Einsatzes des Dentallasers von der jeweiligen Aufgabenstellung ab. In den nächsten Jahren und Jahrzehnten wird sich sicherlich die Technik und somit die Einsatzgebiete der Laserbehandlungen verbessern und weiterentwickeln.

Gibt es beim Einsatz von Dentallasern Besonderheiten, die zu beachten sind?

Bei jeder Behandlung mit dem Dentallaser müssen aufgrund der Gefahr für die Augen Patienten und Therapeuten Schutzbrillen tragen.

Fazit

Der Dentallaser wird in der Zahnmedizin vielfältig eingesetzt und hat bei einigen Behandlungen sogar Vorteile gegenüber konventioneller Behandlungsmöglichkeiten.



Letzte Aktualisierung am 01.10.2009.
War dieser Artikel hilfreich?
Zahnarzt für Dentallaser
Portrait Jochem Heibach, dental suite am Airport Köln/Bonn, medical + dental suite am Airport Köln/Bonn, Köln, Zahnarzt J. Heibach
Zahnarzt
in 51147 Köln
Portrait Daniel Denecke, Praxisklinik Denecke Zahnmedizin, Hilden, Zahnarzt D. Denecke
Zahnarzt
in 40721 Hilden
Portrait Dr. Uwe Freytag, Praxisklinik Bergedorf - Zahnstation, Hamburg, Zahnarzt, MSc Oralchirurgie u. MSc Implantologie Dr. U. Freytag
Zahnarzt, MSc Oralchirurgie u. MSc Implantologie
in 21031 Hamburg
Alle anzeigen Zufall
Neuigkeiten
 
Wurzelbehandlungen: Warum sie oft scheitern

Manche Zahnprothese wäre unnötig»

 
Zahnimplantate sind teuer - welche Alternativen gibt es?

Implantate können Kassenpatienten ein vierstelliges Vermögen kosten»

 
Dauerhafte Zahnimplantate in Top-Qualität

So halten die Implantate, was sie versprechen - Tipps von Dr. Jochen H. Schmidt vom Zahnzentrum Carree Dental in Köln»

 
Tag der Zahngesundheit am 25. September

Der Tag der Zahngesundheit feiert 25-jähriges Bestehen.»