Implantat bekommen. Clindamycin dazu. Tg. bereits, mehr Schmerzen. Was tun?

3 Beiträge - 67 Aufrufe
?
Jil1977  fragt am 23.02.2019
Guten Tag,
ich habe am 19.2.2019 ein Implantat gesetzt bekommen. Dazu sofort Clindamycin 600, 3x pro Tag, bekommen, weil sich bei mir gerne etwas entzündet. Die Schmerzen sind jetzt aber sehr viel schlimmer geworden. 2400mg Ibu Tageseinnahme schlagen nicht mehr an. Soll ich auf Amoxi umstellen, welches ich im November gegen eine Kieferknochenentzündung bekommen habe?
Danke vorab.
 
Jil1977  sagt am 23.02.2019
Ich war jetzt beim zahnärztlichen Notdienst in der Uniklinik Witten-Herbede und bin 1A behandelt worden. Es wurde ein Röntgenbild gemacht, dann wurde eine sehr gute Betäubung gesetzt. Über dem Implantatstift haben Bakterien eine Entzündung hervorgerufen. Durch die Naht wurde die Wunde gespült, dann Dontisolon weiss eingespritzt. Ich bin auf Amoxi 1000 gesetzt worden und habe aufgrund des bei mir unwirksamen Ibus Tilidin verschrieben bekommen, welches ich aber nur im Notfall, wie gestern Abend, einsetzen werde. Dies zur Info für alle Interessierten.
 
Jil1977  sagt am 23.02.2019
* Uniklinik Witten-Herdecke, nicht Herbede :-)

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?