Nach Zahn Op Eiter aus Nase

1 Beitrag, keine Antworten - 76 Aufrufe
?
DanSar2012  fragt am 22.05.2019
Guten morgen ihr lieben

Ich habe das Gefühl es stimmt was nicht.Ich habe am letzten Donnerstag 10 Zähne die stark kaputt waren unter Vollnarkose gezogen bekommen.Bin Angstpatientin.Habe kein Antibiotika bekommen,Ibu musste ich auch 400mg selbst kaufen und daraus dann 600mg teilen.Alles gut soweit.Freitag stand ich mit einer richtig extrem geschwollenen Wange links auf.Alle Wunden wurden vernäht übrigens.Bin dann zur Zahnklinik gefahren,sie meinte das sei okay,weil gerade links viele Zähne raus mussten.Dann ging auch die Schwellung übers Wochenende zurück.Es bildete sich allerdings übers Wochenende ein ganz ekliger Eitergeruch in meiner Nase.Ich musste mich übergeben,weils wirklich eklig ist.In der Nase link oben knackselt es hin und wieder als ob kleine Bläschen platzen und dann kommt extrem dieser Geruch.Auch läuft Eiter in meinen Rachen.Ich bekam Nachts auch Fieber und fühle mich schlapp,Nase verstopft.Gestern ging ich zu meinem HA.Dachte es ist eine Erkältung.Kopfschmerzen,linkes Ohr sticht,beim bücken pulsieren im Kopf.Er verschreibt mir Amoxi 1000 und bittet mich zur Zahnklinik zu gehen,er vermutet eine Kieferhöhlen Entzündung.Bin dann um 16 Uhr zur Zahnklinik.Sie sagt es sei super am verheilen,keine Entzündung,drückte auch unten links gegen den Knochen.Nichts geschwollen.Sie meinte die Zähne waren sehr entzzündet und es könne sei,das Bakterien in die Wunden gekommen sind.Sagte ich solle das Antibiotikum nehmen,es wäre in zwei drei Tagen besser.Ich war beruhigt.Gestern dann nach dem aufstehen hatte ich einen Faden auf der Zunge,der sich gelöst hat.Dachte mir nichts schlimmes dabei.Abends nach dem Duschen plötzlich,lief aus meiner Nase wie Wasser gelber eiter.Ca eine halbe Stunde lang,nur links.Mein Ohr tut weh,meine linke Zahnseite fühlt sich geschwollen an,ist sie aber nicht.Ich nehme das Antibiotikum jetzt seit Montag 3 mal täglich.Die Wunden links oben tun noch weh,so dass ich immer noch Schmerzmittel benötige.Schlucke ich runter ist es bitter,schnaufe ich meine Nase ist es eklig gelb und stinkt.Ich fühle mich krank.Ich habe angst das es geöffnet werden muss alles.Die Ärztin meinte aber es sei alles gut.Was haltet ihr davon?

Jetzt antworten

Teilen