Wurzelentzündung + Entzündung unter dem Zahn

6 Beiträge - 4572 Aufrufe
?
Milo77  fragt am 23.04.2012
Guten Tag,

ich habe eine Frage:

mein zweiter Backenzahn unten links war seit längerem Druckempfindlich. Eine Wurzelentzündung wurde festgestellt. Die Wurzelkanäle wurden nun mehrmals gereinigt. Die Entzündung scheint da im Griff zu sein. Auf dem Röntkenbild wurde aber direkt unter dem Zahn ein Entzündungsherd festgestellt der lt Zahnarzt nicht zu behandeln ist weil er über den Zahn nicht zu erreichen ist. Soland der Zahn nur mit einer Watte verschlossen ist bin ich schmerzfrei. Sobald aber ein provisorischer Verschluss gemacht wurde setzen spätestens nach einigen Tagen Schmerzen ein die dann auch bald nicht mehr erträglich sind (starkes Druckggefühl). Diese verschwinden dann zügig wieder sobald der Zahn offen (also nur mit Watte verschlossen) ist.

Gibt es eine Möglichkeit die Entzündung unter dem Zahn zu behandeln?

Nach einigen schmerzfreien Tagen fängt der Zahn nun wieder an zu pochen. Morgen sollte bei Beschwerdefreiheit der provisorische Verschluss gemacht werden. Ich befürchte aber das der Zahn morgen gezogen wird weil er nun doch wieder Schmerzen verursacht.

Danke!
 
Andreas2  sagt am 27.04.2012
Guten TAg,

bei mir wurde eine Wurzelbehandlung mit Stiftaufbau und Krone gemacht, es lief alles ganz gut, nach 2 Wochen ist das Zahnfleisch wieder dick geworden wie vorher,dass seit Samstag letzter Woche. Etwas Schmerzen am Sonntag, am Dienstag bin ich zu meiner Parxis wieder, es wurde ein Röntgenbild gemacht, lt. Doc alles ok,die Krone kann drauf bleiben, da hatte ich mich gefreut, ich soll jetzt Tabeletten mit Namen clindamycin 300 einnehmen 3 x täglich.EInnahme seit dienstag, die Schwellung ist seit Mittwoch auch dicker geworden, man kann so sagen ein>Huckel, helfen die Tabletten da nicht gegen die Schwellung?, steht auch nix in der Beschreibung der Packung, ich bin schon seh runruhig, da es nicht weggeht, dauert da smit denTabletten länger? Meine Ärztin ist jetzt im Urlaub, sollte ich zur Not zum KIeferdoc gehen? Wochenende steht an. Würde mich über Hilfe hier freuen.
Portrait Dr.med.dent. Walter Quack, Zahnarztpraxis, Digitale Volumentomographie, Implantologie, Zahnarzt Volumentomographie, Bergisch Gladbach, Zahnarzt, Fachkunde DVT (Digitale Volumentomographie),
Dr.dent. Quack  sagt am 28.04.2012
Beschwerden nach einer Wurzelbehandlung für ein paar Tage sind normal, eine Schwellung, die selbst unter Antibiotika nicht zurückgeht dagegen sicher nicht, da sollte schon noch einmal ein Zahnarzt nach sehen!
 
Mutti-mit-Herz  sagt am 06.04.2013
Ich habe seit 2003 eine Entzündung unter einem oberen Eckzahn. Seit 2008 nun offen. Weil ich Falithrom-Patient bin, macht keiner der bisher aufgesuchten Ärzte etwas. Nun habe ich eine Herzmuskel-Entzündung und Schmerzen. Im Herz, Kiefer, Jochbein, Ohr und Zahn. Noch immer macht kein Zahnarzt was. Die Zahnklinik braucht eine Überweisung. Die bekomme ich nicht. Es ist nun 10 Jahre her und ich bin fast Schmerz-Resistent. Nur die seit einem Jahrzehnt andauernde Entzündung im Körper hat mein Herz kaputt gemacht. Antibiotika bekomme ich keines. Mittlerweile stinkt der noch immer weiße Zahn, also das Zahnfleisch.
 
Mutti-mit-Herz1  sagt am 06.04.2013
Ich habe seit 2003 eine Entzündung unter einem oberen Eckzahn. Seit 2008 nun offen. Weil ich Falithrom-Patient bin, macht keiner der bisher aufgesuchten Ärzte etwas. Nun habe ich eine Herzmuskel-Entzündung und Schmerzen. Im Herz, Kiefer, Jochbein, Ohr und Zahn. Noch immer macht kein Zahnarzt was. Die Zahnklinik braucht eine Überweisung. Die bekomme ich nicht. Es ist nun 10 Jahre her und ich bin fast Schmerz-Resistent. Nur die seit einem Jahrzehnt andauernde Entzündung im Körper hat mein Herz kaputt gemacht. Antibiotika bekomme ich keines. Mittlerweile stinkt der noch immer weiße Zahn, also das Zahnfleisch.
 
Mutti-mit-Herz2  sagt am 06.04.2013
Ich habe seit 2003 eine Entzündung unter einem oberen Eckzahn. Seit 2008 nun offen. Weil ich Falithrom-Patient bin, macht keiner der bisher aufgesuchten Ärzte etwas. Nun habe ich eine Herzmuskel-Entzündung und Schmerzen. Im Herz, Kiefer, Jochbein, Ohr und Zahn. Noch immer macht kein Zahnarzt was. Die Zahnklinik braucht eine Überweisung. Die bekomme ich nicht. Es ist nun 10 Jahre her und ich bin fast Schmerz-Resistent. Nur die seit einem Jahrzehnt andauernde Entzündung im Körper hat mein Herz kaputt gemacht. Antibiotika bekomme ich keines. Mittlerweile stinkt der noch immer weiße Zahn, also das Zahnfleisch.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?