Forum für Erkrankungen an den Zähnen - Neueste Beiträge

Portrait Dr. med. dent. Jochen K. Alius, Zahnärzte in der Mauthalle, Praxis für Implantologie & ästhetische Zahnmedizin, Nürnberg, Zahnarzt
sagt Dr. dent. Alius am 14.02.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Also das Hauptproblem sehe ich in der Xerostomie (Mundtrockenheit). Denn wenn die Zähne so gut waren dass sie vor der Chemo und Bestrahlung nicht raus mussten kann man diese wahrscheinlich noch gut erhalten. Implantate sind bei Mundtrockenheit nämlich auch nicht ganz einfach.
Ich denke zuerst ...mehr

Portrait Dr. med. dent. Jochen K. Alius, Zahnärzte in der Mauthalle, Praxis für Implantologie & ästhetische Zahnmedizin, Nürnberg, Zahnarzt
Zähne tot?   2 Antworten
sagt Dr. dent. Alius am 14.02.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

So hier kommt mal ein Beitrag!

Wenn die Zähne nicht klopfempfindlich sind sondern einfach nur nicht auf kälte reagieren, liegt das daran dass sich der Zahnnerv schon zurückgezogen hat. Das Nervgewebe hat nämlich die Fähigkeit sich mit zusätzlichem Dentinaufbau auf Reizen und Karies zu ...mehr

 
Zähne tot?   2 Antworten
sagt Rotuma am 09.02.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Schade, dass keine einzige Person etwas dazu sagen kann, dachte hier wären Experten.

 
Zahnentfernung bei Zyste   1 Antworten
sagt Wuppi am 02.02.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo,mich begleitet diese "Zysten Problematik" seit fast einem Jahrzehnt. Inzwischen habe ich mir 4 Zähne ziehen lassen. Ich hatte auch keine Problem an den Zähnen (Wurzel behandelt und überkront).Die Zysten wurden auch eher 'zufällig' bei einer Röntgenaufnahme entdeckt. Heute habe ich mich ...mehr

?
fragt Oschi71 am 01.02.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Nach einer Krebserkrankung in 2005 und nachfolgender Chemo- und Bestrahlungstherapie bin ich (39 J.) nun fast speichellos und meine Zähne verfallen mehr und mehr. Alle sind entweder angebrochen, kariös oder notdürftig saniert. Nun rieten mir der Zahnarzt und auch der Kieferchirurg, alle Zähne zu ...mehr

?
Zahnentfernung bei Zyste   1 Antworten
fragt Tuppi_B5 am 31.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo, ich habe wohl lt. meiner Zahnärztin eine Zyste an einer Wurzel einer Krone im Oberkiefer bei dem ersten Backenzahn, lt. meiner Zahnärztin soll ich 3 Zähne deswegen entfernen lassen, anders ginge es nicht, weil die Zyste wohl schon ein wenig eine Tasche zwischen Kiefer und Zahnfleisch ...mehr

?
Zähne tot?   2 Antworten
fragt Rotuma am 31.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Durch eine Fehlstellung meiner Zähne, bekam ich (55 J.)vor ca 3 Jahren Implantate bei 37 und 47 und Kronen an den übrigen Zähnen. Durch ein vereitertes Kiefer, mußte mir dann noch 44 gezogen und ein Implantat gesetzt werden. Vor 1 1/2 Jahren ist mir plötzlich 32 samt Krone abgebrochen, da er ...mehr

?
fragt Freeman am 29.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Habe letzte Woche meine Schiende gegen Zähne pressen bekommen, aber leider passte irgendwas nicht.
Die zwei oberen Schneidezähne habe wohl den ganzen Druck abbekommen und haben sich nach den beiden Nächten in der ich die Schiene trug immer sehr "belastet" angefühlt.

Vor dem Spiegel sind mir ...mehr

 
sagt almara am 13.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo, das ist bei mir vor Jahren auch passiert, der Zahnarzt hat mir den Zahn dann kurzfristig gezogen, da es der letzte Backenzahn war, brauchte nichts weiter gemacht werden. Jetzt lebe ich prima mit einem Zahn weniger.

?
fragt lauraingalls am 12.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Guten Tag,

da ich Schmerzen an meinem hinterem Backenzahn hatte, habe ich eine Wurzelbehandlung erhalten.
Es wurden alle 3 Nerven des Zahnes gezogen. Sogar an einer Wurzel, die eine 90 Grad Krümmung hat.
Soweit so gut. Ich war schmerzfrei.
Jetzt zwei Wochen später sollte ich eine ...mehr

?
Kieferzyste entfernen   Offene Frage
fragt nrw1 am 08.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ist es besser die Entfernung einer (kleinen Oberkiefer) Kieferzyste beim Kieferchirurgen durchführen zu lassen oder kann man das den Zahnarzt machen lassen, wie von dem vorgeschlagen?
Mit freundlichen Grüßen

?
fragt maverick1988 am 06.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo liebe Leute,

mir wurden am Dienstag zwei Backenzähne entfernt (oben links), da diese total zerstört bzw. abgebrochen waren und ich üble Schmerzen hatte.

Der vordere, der zwei entfernten Zähne, musste mithilfe eines Schnitts ausgemerzt werden. Anschließend wurde der Spalt wieder ...mehr

?
Pochen nach Zahnextraktion   Offene Frage
fragt 241097 am 02.01.2011  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

ich hatte am 28.12.10 eine wurzelbehandlung am unteren backenzahn (vorletzte links). leider hat die wurzelbehandlung keinen erfolg und der zahn wurde am 29.12.10 gezogen. er bracht am und die wurzel wurde gefräst und einzeln rausgezogen. das waren schmerzen, denn die spritze (3x gespritzt) hatte ...mehr

 
Wie werde ich Aphten los?   2 Antworten
sagt StefanRudolph am 28.12.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ich benutze das Medikament [Link anzeigen] .

?
fragt marcoS am 14.12.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo,

kurze Frage. Die Oberflächen meiner unteren Vorderzähne sind leicht abgenutzt. Ist das normal, also kommt das vom ganz normalen Kauen, oder bedeutet das, dass ich Zähneknirsche?

 
sagt Jaded am 29.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Wollte nur mal bemerken, dass ein solcher Kommentar garantiert kein bisschen hilfreich ist, sondern nur Ängste schürt ... Ob man nun an die Existenz eines Dickdarmmeridians glaubt oder nicht sei ja jedem selbst überlassen, aber man hätte selbst diese Vermutung etwas einfühlsamer formulieren ...mehr

?
fragt LUISA22 am 29.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Vielleicht weiß hier ja jemand Rat. Was könnte das sein? Seit etwa einem Monat habe ich rechts oben Schmerzen an einem Molarzahn. Mal sind sie weg - und dann plötzlich wieder da. Ich war schon bei zwei Zahnärzten, die haben dort aber nichts gefunden. Alles in Ordnung, sagen sie. Der, bei dem ich ...mehr

?
fragt 2410 am 28.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

mein sohn hatte in 08.2009 einen zahnunfall, der frontzahn wurde ausgeschlagen ,aber wieder eingesetzt. in einem aktuellen röntgenbild 10.2010 wurde eine seitliche resorbtion + entzündung festgestellt. die prognose wurde als schlecht diagnostiziert. eine wurzelbehandlung erfolgte, wurzelresektion ...mehr

 
Zahmschmerzen seit Juni   1 Antworten
sagt Jaded am 24.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ich vergaß, hier der Link zu einem aktuellen OPG von meinen Zähnen:
[Link anzeigen]

?
Zahmschmerzen seit Juni   1 Antworten
fragt Jaded am 24.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Liebe Zahnärzte,

ich wende mich an sie, da ich mittlerweile eine echte Ärzteoddysee hinter mir habe... Im Sommer begann alles mit drei Wurzelentzündungen (laut Zahnärzte) relativ dicht hintereinander, sowohl zeitlich als auch lokal. Es handelte sich jeweils um die letzten Zähne im ...mehr

 
sagt Flammy am 04.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Wenn du pech hast dann hat man dir den dickdarmmeridian zerstört,
da gibt es kein zurück mehr. geh mal zum heilpraktiker, du wirst dich wundern.

 
sagt Andrea am 02.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Jens,
aus eigener Erfahrung weiß ich, das dir Implantate im Moment keine Hilfe
bringen. Bei deinem massiven Problem wäre es wichtig, erst einmal die Ur-
sache herauszufinden.
Unser Körper ist ein Spiegelbild innerer Zustände und oft sind uns diese
inneren Zustände nicht wirklich ...mehr

Portrait Bastian Rötzel, BR-Zahnärzte, Hanau, Zahnarzt
sagt B. Rötzel am 02.10.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Jens,

ein weiterer Ansatz in deinem Fall kann eine Imunreaktion auf die verwendeten Wurzelfüllmaterialien sein. Ich empfehle Dir Dich bei einem ganzheitlichen oder noch besser Umwelt-Zahnarzt vorzustellen und eine Materialaustestung durchführen zu lassen.

Kollegen die sich hier ...mehr

Portrait Dr. Uwe Freytag, Praxisklinik Bergedorf - Zahnstation, Hamburg, Zahnarzt, Oralchirurg (Fachzahnarzt für Oralchirurgie), MSc Oralchirurgie u. MSc Implantologie
sagt Dr. Freytag am 30.09.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Jens,
das hast Du sehr schön dokumentiert. Natürlich kann ich ohne Untersuchung und Auswertung der Röntgenbefunde nichts zu dem Fall sagen, aber ich empfehle Dir das nächstgelegene Universitätsklinikum Abteilung MKG aufzusuchen. Implantate würde ich erst nach Abklärung der jetzigen ...mehr

 
Schmerzenan der Krone   2 Antworten
sagt mamma-mia am 29.09.2010  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Weiß keiner einen Rat?
Kann des auch sein, dass des mit den Nerven zusammen hängt?
Hatte in letzter Zeit ziemlich viel Stress..
Bitte schreibt...

Teilen
Ratgeber Mundgeruch
Mundgeruch erkennen und effektiv bekämpfen! Jetzt kostenlos anfordern