Forum für Erkrankungen an den Zähnen - Neueste Beiträge

 
Ständig   1 Antworten
sagt  mesiodens  am 09.11.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Eine Möglichkeit für geschmackliches Missempfinden am Zahnfleisch können metallische Restaurationen sein (Metallkronen, Keramikkronen mit Metallkern, Amalgamfüllungen).

In diesem Fall tritt das Problem häufig in unmittelbarer Nachbarschaft einer solchen Versorgung auf.

?
Ständig   1 Antworten
fragt  Magdalena  am 06.11.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo zusammen

Ich habe seit einigen Wochen einen ständig sauren Geschmack im Mund. Mal ist es so das ich das Gefühl habe, das es plötzlich im Mund suppt und heute zb so das wenn ich mit der Zunge über mein Zahnfleisch gehe ,das es dort sauer schmeckt. Für Reflux und stillen reflux hab ich ... mehr

?
fragt  pussy1203  am 04.10.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Etwas eigenartig kommt mir hier vor, dass ich in den vielen Beiträgen, die ich gelesen habe, kaum Antworten von Zahnmedizinern fand.
Ich hätte da schon ein paar interessante Fragen, nicht nur zum Thema Zahnarztangst / Zahnarztphobie.
Vor ein paar Tagen z.B. habe ich einen Bericht gelesen, ... mehr

 
sagt  JuttaM  am 30.09.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Evi, ich erinnere mich mal von einer Frau gelesen zu haben, deren Amalgam-Füllungen auch gegen Kunststoff-Füllungen ersetzt wurden und bei der dann alle Zähne wurzelbehandelt werden mussten. Nicht alle Zahnärzte halten Kunststoff für das bessere Material. Hier zwei interessante Links:
1) ... mehr

?
fragt  Evi183  am 30.09.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo

Vorab ich habe Buritis und auch eine Schiene dazu. Ich bin 36 und habe Kindersünden die jetzt nach und nach leider Probleme machen.
Hauptsächlich im Oberkiefer
Alle Zähne hatten kleine bis mittelgroße Amalgamfüllungen die durch Kunststoff ersetzt werden sollten Rechts. Links einer ... mehr

 
sagt  jonas1213  am 18.09.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Mimi, Ich hatte fast das gleiche Problem (zwar nicht so weit fortgeschritten), aber Ich hatte auch mit schwierigen Mundhygienen und einer starken Dentalphobie (Zahnarztangst) zu kämpfen. Mein heutiger Zahnarzt ist auf Angstpatienten spezialisiert und hat mich tatsächlich davon befreit. Das ... mehr

 
sagt  JuttaM  am 14.09.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ich würde mich wegen der Kosten einmal bei der Kasse erkundigen, wenn das Einkommen nicht über einem bestimmten Betrag liegt, gilt man als Härtefall und bekommt fast 100 Prozent erstattet.

Eine andere Möglichkeit sind Unikliniken, dort kann man sich in Studentenkursen kostenlos behandeln ... mehr

 
sagt  mesiodens  am 31.08.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ein Zahnarztbesuch ist eindeutig notwendig, da sich Ihre Gebiss-Situation "von selbst" nicht verbessern wird. Informieren Sie sich im Internet über Zahnärzte in Ihrer Region, welche speziell eine Behandlung für Angstpatienten anbieten. Erwähnen Sie schon vor Ihrem ersten Besuch, dass ... mehr

?
fragt  Mimiiiii98  am 28.08.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ich weiss garnicht so genau wie ch das Thema anfangen soll..
Ich war nun seit mehreren Jahren nicht mehr beim Zahnarzt, da ich schwere Ängste vor Zahnbehandlungen, Spritzen und ähnlichem habe. Ich bin 21 Jahre alt und habe 2 jobs um über die Runden zu kommen dementsprechend auch nicht wirklich ... mehr

 
sagt  mesiodens  am 23.08.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Beide Nachbarzähne müssen für eine Brücke ringsherum beschliffen und überkront werden. Diese beiden "Kronen" dienen dann als Halterung für das Brückenzwischenglied - daraus ergibt sich die dreigliedrige Brücke.

Ist die Füllung am wurzelkanalbehandelten Zahn nur klein, so ist vor der ... mehr

?
fragt  Lukas2748  am 17.07.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo zusammen,

leider ist mein bisher einziger Stiftzahn abgebrochen. Aufgrund einer Wurzelfraktur ist der Zahn nicht mehr zu retten - er wird am Freitag gezogen.

Aus finanziellen Gründen möchte ich mir anschließend eine Brücke "einbauen" lassen. Der eine Nachbarzahn ist naturgesund, der ... mehr

?
Nach Zahn Op Eiter aus Nase   Offene Frage
fragt  DanSar2012  am 22.05.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Guten morgen ihr lieben

Ich habe das Gefühl es stimmt was nicht.Ich habe am letzten Donnerstag 10 Zähne die stark kaputt waren unter Vollnarkose gezogen bekommen.Bin Angstpatientin.Habe kein Antibiotika bekommen,Ibu musste ich auch 400mg selbst kaufen und daraus dann 600mg teilen.Alles gut ... mehr

?
fragt  Nussini29  am 18.04.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo,

Es ist mir sehr peinlich, das hier zu posten aber ich habe einfach so wahnsinnige Angst vorm Zahnarzt und hoffe, dass eine Einschätzung darüber was da auf mich zukommt dabei hilft, mich endlich zu überwinden.

Ich bin Ende 20 und hatte vor ca 5 Jahren eine Wurzelbehandlung, der Zahn ... mehr

?
Operation   Offene Frage
fragt  Tindan  am 12.04.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ich bin ein massiver angstpatient beim Zahnarzt. Nicht aufgrund der Behandlungen sondern aufgrund meiner zig versch. Reaktionen auf Medikamente, sei es Betäubung, Schmerzmittel, Antibiotika etc.
Daher war ich nun ewig nicht beim Zahnarzt. Jetzt bekam ich eine Überweisung ins Krankenhaus. 4 Zähne ... mehr

?
Zahn gezogen   Offene Frage
fragt  Dieter19900  am 28.03.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo am Sonntag wurde mir ein Zahn gezogen und seit dem her habe ich starke Schmerzen in Knochenbereich Lymphknotenbereich mit Schwellung mein Zahnarzt meint Wunde schaut gut aus! Ich muss seit 1 Woche Clindamycin 300x3 einnehmen doch leider wirkt es überhaupt nicht ! Jetzt hat mir ein anderer ... mehr

 
sagt  JazzyFunk  am 17.03.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Vielen Dank. Ich werde mich da mal informieren

 
sagt  RaffaelaEberh...  am 17.03.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Ich bin Zahnärztin bei Glatttal Zahnarzt. Diverse Dinge sind möglich. Abgebrochener Reststumpf? Mach ein 3d Röntgen. Migräne?
Falschbelastung der Restzähne?
Alternativ Schmerstillend Akupressur oder Softlaser infrarot. Grüessli
Raffaela Eberhard Glatttal Zahnarzt

?
fragt  JazzyFunk  am 16.03.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo

Ich hab mir vor 1 1/2 Jahren 5 Zähne ziehen lassen . Seit dem hab ich Schmerzen im Kiefer manchmal mit Wärmegefühl . Die Schmerzen springen von oben nach unten und zurück . Sie sind meistens auszuhalten und ich habe Möglichkeiten gefunden sie erträglicher zu gestalten wie zb ... mehr

 
sagt  Sandra97  am 22.02.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hast du noch deine Weisheitszähne? Vielleicht drücken die.

?
fragt  anonym  am 16.02.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Forenmitglieder,

ich habe seit 2 Tagen höllische Schmerzen im hinteren Teil des linken Oberkiefers. Vorweg, ich werde direkt am Montag einen Arzt aufsuchen. Ich würde die Sache aber auch einschätzen können, da ich selber nicht weiß was los ist.

Zur Vorgeschichte: Ich hatte in den ... mehr

?
fragt  Peeter  am 17.01.2019  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Guten Tag:
Wenn der 2. Zahn im Oberkiefer links ( wenn man den Weisheitszahn mitzählen würde, dann wäre das der 3. Zahn von Weisheitszahn aus gezählt) locker ist und man diesen lockeren Zahl selber ziehen würde, bestünde die Gefahr trotzdem, dass die Verbindung zwischen Kieferhöhle und ... mehr

 
Ich bitte um Rat!   1 Antworten
sagt  Maria13  am 11.12.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo, ich weiß Ihre Nachricht ist schon lange her. ICh wollte nachfragen wie die Situation ausgegangen ist? VG

?
Provisorium ja oder nein?   Offene Frage
fragt  Maria13  am 11.12.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Zusammen,
ich habe seit Jahren Probleme mit einem Zahn der für eine Brücke prepariert wurde. Seit dem kamen drei Brücken rauf und wieder ab. Nun ist der besagte Zahn in Behandlung seid 2 Monaten. Bis vor drei Wochen war an der Lückenstelle ein Provisorium aber seit der vordere Haltezahn ... mehr

?
fragt  Traumatisierter  am 06.11.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Liebe Zahnärztinnen und Zahnärzte,

mich hat es arg erwischt ... als Kind von einer Zahnärztin lebenslang und therapieresistent traumatisiert ... dann Schwerstunfall ... jetzt Aussicht auf Pflegeheim.

Mir ist klar, dass viele Dinge zahnmedizinisch einfach ncht zu Hause oder im Pflegeheim ... mehr

 
Zyste im Oberkiefer   1 Antworten
sagt  Formicula  am 12.09.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

https://stati[Link anzeigen]

Habe mit Equinovo sehr gute Erfahrungen gemacht.
Hoch dosieren und Kurmässig einnehmen.
Meine Antwort kommt zwar erst spät...aber besser spät als nie ;-))
Alles Gute

?
fragt  nudel1301  am 03.09.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo,

ich muss mich hier mal ausheulen und um Rat bitten.

Habe seit ca. 10 Wochen Zahnprobleme bzw. schmerzen und bin mit meinen Nerven total am ende. Angefangen hat alles mit drei Backenzähnen im rechten Oberkiefer. Habe da drei neue Kunststofffüllungen rein bekommen. Danach ging es los. ... mehr

?
fragt  Francois_Rabe...  am 23.08.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo,

ich hätte gerne eine Einschätzung zu meinen Oberkiefer-/Zahnbeschwerden. Kurz zu mir: männlich, 33 Jahre, 180 cm groß, schlank, alleinstehend, stressiger Beruf. Meine Geschichte halbwegs zusammengefasst:

Bis Ende letzten Jahres nie Probleme mit den Zähnen gehabt. An zwei bis drei ... mehr

?
fragt  Niccijean274  am 11.08.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo!
Mein Problem: Habe vor ca. 6 Wochen
eine Art Kopfnuss an meinen linken vorderen Schneidezahn bekomnen. Der ist
allerdings schon lange tot. Erst hatte ich
kurz Schmerzen die aber am nächsten Tag
weg waren und ich konnte alles wie
gewohnt essen. Dann hab ich vor ca. 3 Wochen ... mehr

?
fragt  fraka  am 14.06.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo und GUten Tag

Ich habe ein Problem, und hoffe auf eine letzte Chance den Zahn zu retten...

2011 wurde bei mir der 6-er im OK überkront, da durch Karies schon viel Zahn weg genommen wurde. Schon da hatte ich ( nach dem festen setzen der Krone) Aufbissschmerzen..... Das hat sich nie ... mehr

?
fragt  Potti  am 13.06.2018  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Sehr geehrte Doktoren.

Ich habe massiv Probleme mit dem Zahn 15.
Im Februar 2018 hatte ich starke Schmerzen, daraufhin wurde der Zahn 15 Wurzelbehandelt.
Er gab dann auch einige Wochen Ruhe. Dann begann er aber beim kauen zu schmerzen. Er fühlt sich an als würde er länger werden.
Letzte ... mehr

?
fragt  Julian  am 28.08.2017  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Guten Tag,

Ich habe heue morgen gemerkt, dass ich auf einer Versiegelung ein kleines Loch habe mit ca. 1mm Durchmesser. Dieses Loch ist auf einem der hinteren Backenzähne. Ich bin ein bisschen erschrocken, weil dieses Loch braun gefärbt ist... Ich vermute aber, dass das eine kleine Verfärbung ... mehr

 
sagt  katii_91  am 25.08.2017  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Marcel,

das hört sich furchtbar schmerzhaft an.
Ich würde dir raten dringend so schnell wie möglich einen Facharzt aufzusuchen bzw. dir weitere Fachmeinungen einzuholen. Dauerhaft Schmerzmittel zu schlucken ist nicht die richtige Lösung und langfristig hilft es dir auch nicht bei ... mehr

?
fragt  Morello90  am 17.08.2017  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo ich heiße Marcel und bin 27 Jahre alt. Nun zu meinem Problem. Ich habe seit Wochen ziemlich starke Schmerzen. Diese ziehen vom Kinn bis in die Augenbrauen links. Schon bei kleinsten Berührungen meiner Barthaare treten die übelsten schmerzen auf. Ich bin meistens einen halben Tag komplett ... mehr

 
sagt  Anastasia  am 30.03.2017  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo Zusammen.

Ich hatte vor 6 Tagen eine Wurzelkanalfüllung an einem Zahn an dem eine Entzündung im Nerv war. Voher bekam ich allerdings Antibiotika welche nicht wirklich wirkten. 3 Tage nach der Wurzelkanalfüllung entstand am Kieferrand eine Beule. Diese bereitete keine Schmerzen und auch ... mehr

 
Weisheitszahn   1 Antworten
sagt  Julchen90  am 28.01.2017  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Du brauchst Dir darüber keine Sorgen machen. Du wirst nichts spüren, da Du in Narkose bist.

?
Weisheitszahn   1 Antworten
fragt  chrissi122  am 16.01.2017  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Hallo,
mir wird Ende Januar der Weisheitszahn links unten operativ entfernt unter Vollnarkose. Es hat sich dort eine größere Zyste gebildet, die
schon ziemlich im Kiefer drin ist. Die Kieferschicht ist nur noch 5 mm dick.
Nach der OP soll der Defekt ( das entstandene Loch im Kiefer) mit ... mehr

?
Kieferzyste   Offene Frage
fragt  chrissi122  am 28.12.2016  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Guten Abend,
bei mir wurde obige Diagnose gestellt und nun habe ich am 23.1.17 Termin zur stationären OP mit Vollnarkose. Zahnentfernung, Zystenentfernung und Hohlraumfüllung eventuell wenn nötig aus dem Beckenkamm. Hat jemand so eine OP schon einmal gehabt und Erfahrungen damit? Ich würde mich ... mehr

 
sagt  Dawill  am 22.08.2016  zum Thema Erkrankungen an den Zähnen

Das klingt schon etwas komisch. Vielleicht stimmt etwas mit deinem Zahnnerv nicht. Ich würde an deiner Stelle zu deinem behandelnden Arzt gehen oder das Problem zumindest telefonisch mit deinem Zahnarzt absprechen. Wenns an der Wurzel liegt kannst du dich hier etwas informieren: xxx [Link gelöscht ... mehr

Teilen
Ratgeber Mundgeruch
Mundgeruch erkennen und effektiv bekämpfen! Jetzt kostenlos anfordern