Zahnfleisch an 2 Zähnen geschwollen, offen, mit Bläschen

1 Beitrag, keine Antworten - 76 Aufrufe
?
pparker04  fragt am 25.03.2017
Hallo,

ich hoffe, dass mir hier jemand sagen kann was da bei mir gerade passiert.
Heute ist Samstag und ich möchte ungern zu einem fremden (Not-)Zahnarzt, wenn es nicht notwendig ist.

Ich habe gestern Abend bei mir eine starke Veränderung des Zahnfleisches im Bereich von 2 unteren Backenzähnen festgestellt, die über Nacht schlimmer geworden ist.

Vorsicht - ich habe versucht Fotos von den Stellen zu machen. Kein so schöner Anblick.
(Die Links führen zu 2 Bildern beim Bilder-Upload picload)
goo.gl/83rkPp
goo.gl/5lZV64


Das Zahnfleisch ist geschwollen, sieht rot/blau aus, scheint teilweise "Löcher" zu haben; teilweise weiße kleine "Fetzen", wirkt wie abgestorben. Weiter vorne kleine gelbliche Bläschen.

Ich so etwas in dieser Form noch nie gehabt oder gesehen. In der Vergangenheit hatte ich mal - vor Jahren - eine Aphte im Rachen. Vor einigen Monaten mal Herbes an der Nase.

Lymphknoten unterhalb des Bereichs scheint auch leicht geschwollen zu sein.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich um einen Putzschaden handelt, da ich stets sehr sorgsam reinige - mit weicher Zahnbürste, Interdentalbürste und Zahnseide.

Über eine Einschätzung und Empfehlung was ich jetzt am Besten tun soll würde ich mich sehr freuen.

Ist ein Arztbesuch am Wochenende wegen so etwas sinnvoll oder kann ich sorglos bis Mo. abwarten?

Vielen Dank!

Schöne Grüße
Peter

Jetzt antworten

Teilen