Karies

3 Beiträge - 759 Aufrufe
?
bernd  fragt am 19.10.2010
hallo,
ich wurde als kind gezwungen zum zahnarzt zu gehen, obwohl ich große angst hatte. die behandlung war schmerzhaft und seit dem war ich nicht mehr dort. das ist jetzt schon 10 jahre her. manchmal habe ich starke schmerzen und mir ist auch schon ein stück zahn abgebrochen. weiterhin habe ich manchmal eiter im zahnfleisch und schon zwei große,tiefe,schwarze löcher.
ist es sinvoll mich zu einem besuch beim zahnarzt durchzuringen und welche behandlung wartet auf mich?
 
Tim79  sagt am 01.11.2012
Hey Bernd,
sinnvoll ist es allemal zum Zahnarzt zu gehen, gerade wenn du solche Beschwerden hast, dir ein Zahn abgebrochen ist etc. Welche Behandlung da genau auf dich wartet, ist schwierig aus der Ferne zu beantworten. Aber tue dir selbst ein Gefallen und bring`s hinter dich oder willst du bald mit den Dritten rumlaufen?
 
athenadental  sagt am 31.05.2015
Ja. Aber eine regelmäßige und vor allem einwandfrei durchgeführte Mundhygiene ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Prophylaxe von Karies. Hierzu genügt nicht das regelmäßige Zähneputzen, sondern vor allem muss in der richtigen Art und Weise geputzt werden

LG,
athenadental


[Link anzeigen], als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

Jetzt antworten

Teilen

Fachwissen Parodontitis-Behandlung chirurgisch »
Parodontitis Behandlung konventionell
Parodontitis - was nun?
Die Parodontitis wurde vor einiger Zeit noch chirurgisch behandelt. Inzwischen kommen schonendere Mehtoden zum Einsatz.