Karies/Loch im Zahn trotz guter Hygiene?

1 Beitrag, keine Antworten - 43 Aufrufe
?
Jessire  fragt am 28.03.2019
Hallo,
ich bin langsam echt am verzweifeln was meine Zähne angeht :(.
Ich muss zugeben, dass ich da damals teilweise sehr unzverlässig war, was die Mundhygiene anging. Die Folge war dann eben, dass ich 2-3 Löcher in den Zähnen hatte, die alle vor etwa einem halben Jahr behandelt wurden. Die Zahnärztin meinte, dass ich meine Zähne nun wirklich gut putzen und pflegen soll.
Nach diesen ganzen Terminen ist kein einziger Tag vergangen, an dem ich meine Zähne nicht morgens, abends und manchmal sogar Mittags geputzt habe (Auch die richtige Methode etc.). Dazu benutze ich jeden Tag bis jeden zweiten Tag Zahnseide und jeden Tag Mundspülung.
Vor ein paar Tagen kam dann aber der große Schock:
Ich habe ein Loch im „Zwischenraum“ an einem Zahn. :((
Ich habe keine Ahnung wie das kommen kann und bin echt bedrückt.
Im Mai habe ich meinen nächsten Zahnarzttermin und ich weiß jetzt schon, dass die Zahnärztin denken wird, dass ich meine Zähne nicht gepflegt habe...
Kann es passieren, dass man ein Loch im Zahn bekommt TROTZ guter bis sehr guter Zahn-/Mundhygiene?

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?