Weißheitszähne gezogen, Stücke noch drinnen

2 Beiträge - 55 Aufrufe
?
MorningStar  fragt am 08.09.2016
Oben wurden mir 2 Weißheitszähne gezogen. Es sind noch Stücke drin, die sich hart wie Zahnmasse anfühlen, ganz schmal am Rand. Bei einer Nachkontrolle sagte man mir, dass das Zahnfleisch sein soll. Kann ich mir nicht vorstellen. Ist es normal, dass da am Rand noch etwas hartes ist? Falls die Sache problematisch ist, was kann ich da als gesetzliche Kassenpatientin tun? Zahnarzt wechseln?
 
Dawill  sagt am 22.09.2016
Also da ist eindeutig was schief gelaufen. Nach der Extraktion sollten keine Reste vom Zahn im Kiefer verbleiben. Also falls das wirklich kein Zahnfleischlappen ist und Sie sich sicher sind, würde ich mal zu einem anderen Arzt gehen und das kontrollieren und dokumentieren lassen. Damit die Wunde schnellstmöglichst heilt, wird Sie im Normalfall gesäubert, desinfiziert und die umliegende Knochensubstanz geglättet (Quelle:[Link anzeigen])

Wo liegen denn nach dem Gefühl die Stücke? Die Wunde sollte eigentlich mit einer Naht geschlossen worden sein.

Jetzt antworten

Teilen