Craniomandibuläre Dysfunktionen

Lesezeit: 4 Min.

Wer denkt schon bei Kopfschmerzen an Funktionsstörungen des Kiefergelenks? 






 Mehr zum Thema

Autoren
Letzte Aktualisierung am 08.10.2009.
War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Craniomandibuläre Dysfunktionen

?
fragt Paradentohexe vor > 7 Jahre  477

Hallo zusammen,

bin eine starke Bruxerin und presse nachts die Zähne aufeinander. Hatte früher Aufbissschienen über den gesamten Kiefer, die ...mehr

Alle Beiträge anzeigen: Erkrankungen an den Zähnen » Craniomandibuläre Dysfunktionen

Jetzt Frage stellen