Craniomandibuläre Dysfunktionen

Lesezeit: 4 Min.

Wer denkt schon bei Kopfschmerzen an Funktionsstörungen des Kiefergelenks? 






 Mehr zum Thema

Letzte Aktualisierung am 08.10.2009.

War dieser Artikel hilfreich?
Bewerten
5 von 5
1 Stimme
Teilen

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Craniomandibuläre Dysfunktionen

?
fragt Paradentohexe vor > 7 Jahre  477

Hallo zusammen,

bin eine starke Bruxerin und presse nachts die Zähne aufeinander. Hatte früher Aufbissschienen über den gesamten Kiefer, die ...mehr

Alle Beiträge anzeigen: Erkrankungen an den Zähnen » Craniomandibuläre Dysfunktionen

Jetzt Frage stellen