Neue Brücke

2 Beiträge - 599 Aufrufe
?
Donald  fragt am 31.07.2012
Habe links unten seit ca. 20 Jahren eine Brücke- 2 letzten Zähne Krone, 2 Zähne davor Brückenglied und 1 Zahn davor Krone.
Jetzt soll das ganze erneuert werden. Der jetzige Zahnarzt möchte den letzten Zahn seperat überkronen und nicht mehr an einem Stück. Damals ist dieser Zahn extra wegen der Brücke mit überkront worden. Mein Verständnis sagt mir, es ist auch besser so. Soll ich nun den Zahnarzt bitten, es entgegen seiner Meinung wieder so zu machen wie es jetzt ist.
Danke für die Antwort.
Portrait Dr.med.dent. Walter Quack, Zahnarztpraxis, Digitale Volumentomographie, Implantologie, Zahnarzt Volumentomographie, Bergisch Gladbach, Zahnarzt, Fachkunde DVT (Digitale Volumentomographie),
Dr.dent. Quack  sagt am 31.07.2012
Die Verblockung (Verbindung)von zwei benachbarten Zähnen ist von der Pflegemöglichkeit immer ein Kompromiss und daher eher zu vermeiden, wenn dies sinnvoll möglich ist. Natürlich kann es sinnvoll sein, an zwei großen Backenzähnen einen kleinen Backenzahn nach vorn anzuhängen, um einen intakten 4er nicht beschleifen zu müssen. Oder der fehlende 7er im Gegenkiefer soll nicht ersetzt werden und das unkontrollierte Herauswachsen des sonst nicht abgestützten 7ers im anderen Kiefer soll durch eine Verbindung mit der Krone am 6er verhindert werden. Wenn die Nachbarzähne des fehlenden Zahnes 5 beide zur Abstützung herangezogen werden, dann ist die Verbindung zum 7er sonst statisch sicher nicht erforderlich und auch eher nicht wünschenswert.

Jetzt antworten

Teilen