Wann Implantat einsetzen lassen?

2 Beiträge - 764 Aufrufe
?
karl  fragt am 20.03.2013
Hallo, habe mir vor drei Monaten einen Backenzahn ziehen lassen müssen und bisher einfach nicht die Zeit und das Geld für ein Implantat gehabt. Wann sollte ich es spätestens machen lassen? Oder muss ich es überhaupt?
Portrait Dr.med.dent. Walter Quack, Zahnarztpraxis, Digitale Volumentomographie, Implantologie, Zahnarzt Volumentomographie, Bergisch Gladbach, Zahnarzt, Fachkunde DVT (Digitale Volumentomographie),
Dr.dent. Quack  sagt am 22.03.2013
In den meisten Fällen sollte ein fehlender Backenzahn ersetzt werden. Ob dies sinnvoller durch ein Implantat oder durch einen konventionellen Zahnersatz als Brücke erfolgen sollte hängt sehr von Ihrer individuellen Situation ab und sollte mit ihrem Behandler besprochen werden. Bei einer Implantatversorgung ist es meistens günstig, innerhalb von 6 Wochen bis 3 Monaten die Versorgung anzugehen - oft wird die äußere Knochenlamelle im Bereich des entfernten Zahnes sonst schnell resorbiert (aufgelöst/Umgebaut) und die Platzverhältnisse im Knochen für ein Implantat werden unter Umständen knapp.

Jetzt antworten

Teilen