Kosten Zahnimplantate

2 Beiträge - 457 Aufrufe
?
Brigitte_1953  fragt am 26.06.2013
Hallo,

ich bin neu hier und habe eine frage. Ich habe von einer Freundin die seite [Link anzeigen] empfohlen bekommen. Ihr nachbar hat darüber einen zahnarzt gefunden, der seine implantatbehandlung günstiger angeboten hat. Er soll sehr zufrieden sein. Kann das jemand bestätigen? weiss jemand wieviel das kostet, wenn man bei Implantatscout24 einen günstigen zahnarzt sucht?

Danke & liebe grüße,
Brigitte
Portrait Dr.med.dent. Walter Quack, Zahnarztpraxis, Digitale Volumentomographie, Implantologie, Zahnarzt Volumentomographie, Bergisch Gladbach, Zahnarzt, Fachkunde DVT (Digitale Volumentomographie),
Dr.dent. Quack  sagt am 26.06.2013
Implantate sind ein Behandlungsfeld, das viel Erfahrung und auch gute Kenntnisse in modernen Planungs- und Insertionsstrategien erfordert. Nicht alle, die Implantate zum Discountpreis anbieten sind hier fachlich auch entsprechend gut aufgestellt. Auch die Preise für Implantatsysteme verschiedener Hersteller differieren sehr stark - wobei ich nicht pauschal ein preiswertes System diffamieren möchte. Wichtig wäre allerdings, dass für das verwendete Implantatsystem auch nach Jahren noch zuverlässig Aufbauteile erhältlich sind. Wichtiger als der Preis scheint mir eine sorgfältige Prüfung der Indikation und eine umfassende vorbereitende Diagnostik. Zur Implantation gehört auch die kritische Frage, ob der Patient für diese Lösung geeignet ist (z.B. Rauchen, Medikation, Mundhygiene). Geld für eine gute vorbereitende Diagnostik (DVT und ggf. Anfertigung einer Schablone für die minimalinvasive Insertion)kann hier durchaus gut angelegt sein. Meist macht weniger die "Nichteinheilung" von Implantaten als die Einheilung von Implantaten in einer prothetisch später ungünstigen Position Probleme - in der Regel dann ein Planungsfehler. Die erneute Insertion eines Implantates an gleicher Stelle ist dann allerdings meist nicht oder nur mit erheblichem zusätzlichem augmentativem Aufwand möglich

Jetzt antworten

Teilen