Implantat

5 Beiträge - 213 Aufrufe
?
Hasenfuss  fragt am 23.12.2017
Ich habe seit Juni diesen Jahres eine Zahn Lücke.
Rechts neben der Lücke ist der Zahn mit Komposit gefüllt. Links daneben ist der Zahn Wurzelbehandelt und mit einer Porzellan Krone versehen. Der Heil und Kosten Plan meines Zahnarztes incl. Knochen Aufbau beträgt 4100 Euro. Ca. 500 Euro trägt die Gkv.
Mir erscheinen die 4 100 Euro sehr hoch.

Die Zusatz Versicherung lehnt eine Zuzahlung ab.
Begründung. Es werden nur Kosten übernommen, wenn die Kaufunktion ausschließlich durch das Einbringen des Implantates wuederherstellbar ist.

Ich bin total verunsichert.
 
Michaelista  sagt am 23.04.2018
Vielleicht kommt ja auch eine Alternative zum Zahnimplantat in Frage? Ich fand diesen Artikel hier sehr hilfreich: [Link anzeigen]
 
Hasenfuss  sagt am 23.04.2018
Die Zusatz Versicherung würde zu einer Brücke dazu zahlen. Das ist für mich aber keine Alternative. Weil der Zahn neben der Lücke eine Porzellan Krone hat.

Vielen Dank trotzdem für die Nachricht.

Liebe Grüße Gabi
 
Hasenfuss  sagt am 23.04.2018
Die Zusatz Versicherung würde zu einer Brücke dazu zahlen. Das ist für mich aber keine Alternative. Weil der Zahn neben der Lücke eine Porzellan Krone hat.

Vielen Dank trotzdem für die Nachricht.

Liebe Grüße Gabi
 
Hasenfuss  sagt am 12.06.2018
Mein Problem hat sich erledigt.
Die Zusatz Versicherung zahlt aus Kullanz zum Implantat dazu.

Seit 4 Wochen habe ich mein Implantat.
Ich hatte auch einen Knochen Aufbau

Es war überhaupt nicht schlimm.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?