1 Implantat in der Mitte an 2 fehlender Zähnen

1 Beitrag, keine Antworten - 65 Aufrufe
?
Schandrea  fragt am 23.06.2018
Guten Tag,
mir fehlen die Zähne 3.6 und 3.7. An der Stelle 3 6. ist sehr wenig knochen vorhanden. Mein Kieferchirurg schlug mir folgende Lösung vor: einen dicken, kurzen , breitschultrigen Implantat an der zwischen stelle von 3.6 und 3.7. Er meinte , dieser einer breite Implantat würde die obere 6 und 7 unten stützen und an dieser stelle würde das ausgeborte Knochenmaterial reichen, um als Knochenaufbau zu verwenden. Was halten Sie von dieser Lösung? Ich dachte immer Zähne müssen - oben- unten - aufeinander passen ....
Danke und viele Grüße

Jetzt antworten

Teilen