Gereizte Zahnfleischränder nach Lippenbandruchtrennung?

1 Beitrag, keine Antworten - 38 Aufrufe
?
Lilalulatsch  fragt am 26.03.2018
Hallo!
Bei mir wurde vor 5 Tagen das Lippenbändchen durchtrennt. Das hatte den Sinn ein ständiges ziehendes Gefühl in der Nase zu entlasten und außerdem vor Zahnfleischrückgang vorzubeugen. Der Schnitt wurde mit einem Stich genäht.
Ich habe soweit gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch. Seit dem Eingriff fühlt sich meine Nase nun in der Tat viel besser an, da bin ich sehr zufrieden. Es ist um Welten besser.
Allerdings fühlt ich mein Zahnfleisch im Oberkiefer gereizt an. Es sieht zwar normal aus und nichts ist entzündet aber ich spüre da doch ein ziehen und leichtes stechen, es fühlt sich nicht gut an und vorher hatte ich sowas nie. Das besorgt mich doch etwas und ich weiß nicht ob das normal ist. Der Zahnarzt hat mir nicht gesagt wie sich der normale Heilungsverlauf abläuft und mir auch sonst nichts erklärt. Er hat in dem Sinne auch nicht den besten Eindruck hinterlassen. Nunja.
Es fühlt sich halt irgendwie nicht gut an, am Zahnfleisch und damit habe ich im Vorfeld (wegen fehlender Information) auch nicht gerechnet. Daher wollte ich fragen ob es normal ist, dass man nach einer Lippenbanddurchtrennung auch am Zahnfleischrand ein ziehen und stechen hat, obwohl das Lippenband ja weit oben unter der Oberlippe durchtrennt wurde. Vielleicht missinterpretiere ich ja einfach meine Körpergefühle.
Außerdem habe ich nun wirklich ein ganz anderes Gefühl im Gesicht, da das ständige Spannungsgefühl an der Nasenspitze weg ist. Vielleicht muss sich auch das Zahnfleisch erstmal an die neue Situation gewöhnen und ich spüre es deswegen?
Leider hat mir der Arzt ja nichts erklärt und dieses unerwarteten Gefühle machen mich halt nervös.
Ich bin Ihnen dankbar für Antworten.
mfg

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?