Sind wurzelresekzierte Zähne für eine Brücke geeignet?

2 Beiträge - 36 Aufrufe
?
Pnnnp  fragt am 25.09.2018
Meine Schwester möchte gerne eine Brücke rechts oben, weil Ihr der 1.6 weggebrochen ist ! Da 1.4 und1.5 wurzelresekziert sind, will keine Zahnärztin eine Brücke machen und meine Schwester hat schon sehr viele Zahnärztin en aufgesucht, die Ihr eine Regelversorgungsbruecke nicht machen wollten!!! Sie meinten weil der Zahn 1.5 resekztiert ist, müsste man den 1.4 auch dazu nehmen und beide Zähne würde die Krankenkasse nicht bezahlen . iIch glaube ja nicht wirklich daran, dass das mit der Krankenkasse zu tun hat!! Deshalb meine Frage sind wurzelresekziert Zähne noch für eine Brücke geeignet?? Liebe Grüße Petra
 
inga007  sagt am 26.11.2018
Hallo,
man braucht nicht unbedingt den 6.Zahn im Mund um kauen zu können ...
ich würde deswegen keine Brücke machen wollen, nur wegen 1 letzten Zahn ...
Sind die WSR-behandelten Zähne bereits überkront ? Falls nicht, würde ich das so lassen ...
Bei einer Brücke müsste man 14+15 stark beschleifen und vielleicht sogar 13 ... Das beschädigt und beleidigt die Zähne stark ... und man würde sie schneller ganz verlieren ... somit auch die ganze Brücke ... Lg, Ingrid

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?