Zahnkrone

1 Beitrag, keine Antworten - 81 Aufrufe
?
krone  fragt am 30.01.2019
Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Jahren 3 Zahnkronen erhalten und 2017 mussten diese wieder entfernt bzw durchgebohrt werden, weil die Wurzeln entzündet waren (Bestätigung durch einen anderen Zahnarzt eingeholt) und habe nach schmerzhaften Behandlungen nun die Wurzelbehandlung hinter mir. Ich bin letztes Jahr umgezogen und bei der Kontrolle sagte man mir, ich solle ein halbes Jahr warten, bis sich die Entzündung vollständig zurückgebildet hat.

Nach diesen 6 Monaten ging ich wieder zur Kontrolle und jetzt sagt man mir, dass bevor man die Zahnkronen wieder drauf macht, erstmal Füllungen gemacht werden müssen (auch an den betroffenen Zähnen).

Meine Frage nun macht das Sinn? Was ist, wenn die Wurzeln immer noch entzündet sind, dann muss man doch wieder alles von vorne machen (die neuen Füllungen durchbohren) oder will man mich nur über den Tisch ziehen?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Jetzt antworten

Teilen