Wurzelspitzenentfernung nötig ?

1 Beitrag, keine Antworten - 17 Aufrufe
?
seemoewe  fragt am 05.08.2018
ich habe im rechten Oberkiefer einen überkronten Eckzahn an welchem sich auch die Vorrichtung für eine rechtsseitige kleine Prothese befindet. Da ich aber schon länger diese Prothese habe, hat sich auch der Kiefer verändert lt. CT Aufnahme .
Ab und zu habe ich an diesem Eckzahn Beschwerden, der ist mit einem Stift aufgebaut und Wurzelgefüllt seit ca. 30 Jahren. Beschwerdefrei bis dato.
Nun hat eine Oralchirugin eine 3 D Aufnahme gemacht und meinte sie würde am Ende der Wurzelfüllung einen Schatten sehen es könnte sich um Bakterien handeln.
Schlägt mir eine Resektion vor, die will von oben übers Zahnfleisch aufschneiden, die Wurzelspitze entfernen . Neben diesem Eckzahn habe ich aber schon eine Narbe, die ich auch spüre zb. bei Migräne , ich möchte aber nicht schon wieder Narben im Oberkiefer haben. Zudem hab ich Angst vor so einer OP.
Ich bin unsicher ob ich eine Zweitmeinung einholen soll. ?
oder wie machen sich Bakterien Beschwerden bemerkbar. Hat Jemand eine Ahnung.

Gruss Seemoewe

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?