Muss der Zahn raus?

1 Beitrag, keine Antworten - 340 Aufrufe
?
BraucheHilfe  fragt am 29.10.2017
Hallo,

ich hatte vor ungefähr zwei Jahren eine Wurzelbehandlung. Leider hatte die damalige Ärztin nur dienhälfte der Kanäle behandelt laut Röntgen und meinen jetzigen Ärzte. Seitdem gibt es an diesem Zahn immer wieder Entzündung. Erst im Juli im Urlaub müsste ich Antibiotika nehmen. Ging auch sofort weg. Jetzt vor einem Monat kam es dann aber wieder. Der vertretende Arzt wollte den Zahn sofort ziehen. Ich hatte jedoch mein Bedenken, da nach sage entzündete Zahn nicht gezogen werden sollte. Am nächsten Tag war ich dann bei meiner Ärztin und auch sie wollte den Zahn entfernen. Ich wollte aber den Zahn nicht aufgeben. Und Antibiotika habe ich auch nicht bekommen. sie hat den Wurzel geöffnet, gebohrt und Medikament gefüllt. Nach einer Woche war die Entzündung größer so dass ich wieder beim Arzt war. Diesmal war der dritte Arzt da und er auch bestätigte die Entfernung. Er gab mir jedoch Antibiotika, so könnte den Zahn nicht ziehen. Isocillin 1,2 Mega. Leider ist die Entzündung nicht geheilt. Gefühlt weniger geworden aber sehr minimal. Was kann man noch machen um den Zahn zu behalten? Muss der Zahn wirklich raus?

Jetzt antworten

Teilen