Ein Jahr nach Wurzelbehandlung schmerzen

2 Beiträge - 142 Aufrufe
?
Tobias  fragt am 20.02.2018
Hi,

Vor einem Jahr habe ich eine Wurzelbehandlung bekommen.
(Vorletzter Backenzahn)

Letzte Woche find das Ding an höllisch weh zu tun, natürlich am Wochenende. Bei den schmerzen haben selbst Ibuprofen 800 nichts gebracht so das ich eine halbe tilidin genommen habe um die Nacht zu überstehen. Also am Montag zum ZA, der mir dann mitteilte das das chirurgisch noch mal auf muss. Habe dann Amoxi-saar 1000 mg verschrieben bekommen. 16 Stück, davon nehme ich heute die letzte.

Schmerzen waren bzw sind so gut wie weg. Außer beim Kauen, es fühlt sich so an als ob die hinteren 2 Zähne 3 mm raus gekommen sind,ich merke am Kinn auch eine Schwellung. Ich bekomme die Zähne einfach nicht richtig zusammen.

Problem ist ich bin im Urlaub und kann nicht nochmal zu ZA gehen und habe nun Angst das die Schmerzen wieder doller werden. Wie gesagt ich kann nicht vernünftig zu beißen und manchmal bekomme ich ein drücken übers Auge bis hin zum Kopf.

Gibt es was aus der Apotheke was ich ohne Rezept bekomme um die Entzündung dort raus zu bekommen ?

Vielen Dank
 
Tobias  sagt am 20.02.2018
Ich kann den Beitrag nicht mehr bearbeiten, ich schreibe mit dem Handy und darum sind ein paar Wörter aufgrund von t9 darein gerutscht die da nicht hin sollten, sorry.

Ich denke jeder weiß aber was ich mein

Jetzt antworten

Teilen