Zahnsteinentfernung

2 Beiträge - 593 Aufrufe
?
Annamaria  fragt am 21.06.2012
Ich habe mir vor 2 Jahren mein Gebiss total sanieren lassen. Im Oberkiefer
Frontzahnbereich wurden Teleskopkronen gefertigt und daruaf eine totale Prothese gesetzt.
Im Unterkiefer habe ich mir re. und links ab d. 5. Zahn Brücken anfertigen lassen.
Meine eigenen Zähne ungekront sind die Frontzähne (jeweils 1-3 beidseitig).
Nun wollte ich mir eine Zahnsteinentfernung vornehmen lassen. Am Telefon
will man mir eine Zahnreinigung aufschwatzen für ca. 80,-- bis 120,-- Euro. Ich frage Sie, ist das verhältnismäßig? Mein Eigenanteil für die prothetische Arbeit im OK und UK habe ich mit 10.000,-- Euro honoriert.
Für die 6 noch eigenen Zähne im Unterkiefer finde ich es Abzocke.
Hätte gerne Ihre Meinung dazu gehört.
Danke U. aus FFM
 
athenadental  sagt am 31.05.2015
Zahnstein ist zunächst einmal ungefährlich für das Zahnfleisch. Das Problem: Durch seine raue Oberfläche bietet Zahnstein weiteren Bakterien optimale Bedingungen, um sich anzusiedeln und Zahnbelag zu bilden. Zahnstein ist daher nicht als eigentliche Ursache für Entzündungen und andere Zahnprobleme anzusehen, aber als Risikofaktor. Unter dem harten Zahnbelag führen verschiedene Stoffwechsel- und Vergärungsprozesse dazu, dass der pH-Wert in einen sauren Bereich absinkt. So können unter dem Zahnstein befindliche Säuren und Bakterien den Zahn weiter zerstören.

LG,
athenadental


[Link anzeigen], als ein unabhängiger Dental-Verkäufer haben wir die Möglichkeit, Ihnen aus einer Vielzahl von Herstellern und Marken das für Sie jeweils passende Angebot zu unterbreiten. Unsere Geräte sind selbstverständlich alle CE zertifiziert und für den deutschen Markt zugelassen.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?