Vor 4 Tagen wurde Zahn gezogen (am Wochenende Geburtstagsfeier)

1 Beitrag, keine Antworten - 86 Aufrufe
?
Jonas  fragt am 07.12.2018
Hallo,

sorry ich wusste nicht genau unter welchem Thema ich diese Frage stellen sollte...

Ich habe am Montag einen kleineren Backenzahn im Unterkiefer gezogen bekommen (müsste der 35er gewesen sein). 2 Wochen zuvor hatte ich an diesem Zahn schmerzen (beim drauf beißen) außerdem hatte sich eine kleine Schwellung am Zahn bzw. am Unterkiefer gebildet. Am Montag direkt zum ZA... er hatte dann den zahn "aufgemacht" und erstmal so gelassen damit Gas entweichen kann usw.. Ich sollte dann eine Woche warten ob sich der Zahn nochmal beruhigt. Zum Abschluss hat die Zahnarzthelferin den Zahn nochmal geröntgt.

Der Zahn hat sich wirklich beruhigt und im laufe der Woche ging auch die Schwellung nach und nach komplett weg... keine Schmerzen alles ok soweit.

Am Montag dann wieder zum ZA und zu meiner Verwunderung meinte er, dass der Zahn besser raus sollte. Er zeigte mir das Röntgenbild und meinte wenn er den Zahn wieder zu macht würde ich sehr schnell wieder die selben Probleme haben.

Klar willigte ich dann ein den Zahn noch heute zu ziehen. Es verlief auch alles sehr gut in meinen Augen... der Zahn bzw. die Wurzeln die noch da waren gingen ohne Probleme raus... keine Schmerzen alles super. Die Wunde blutete auch nicht mehr nachdem ich auf den Tupfer gebissen hatte. Leider bildete sich eine Schwellung die trotz kühlen nicht komplett verschwand. Diese bessert sich aber von Tag zu Tag und ist kaum noch da.

Ich war gestern nochmal beim ZA um die Wunde nochmal begutachten zu lassen, da ich sehr leichte schmerzen an anderen Zähnen im Umfeld hatte und kein Risiko eingehen wollte. Dazu muss ich sagen, dass meine Zahnhälse wahrscheinlich das Problem sind... hab auch bei Erkältung usw. oft das Zähne leicht schmerzen.

Die ZA Helferin kontrollierte die Wunde und meinte auch alles in Ordnung... Wunde sieht gut aus braucht aber noch ein bissel bis sich alles wieder "normal" anfühlt. Die Schwellung wäre noch etwas da, da der Zahn ja schon vorher entzündet war... ginge aber auch bald weg und ich sollte mit Mundwasser spülen (was ich auch schon ab dem 2. Tag ganz leicht gemacht habe).

Lange rede kurzer Sinn... ich habe bis jetzt natürlich keinen Alkohol zu mir genommen, nicht geraucht, nur Stilles Wasser getrunken und mich an alles gehalten was es zu beachten gibt.
Am Samstag wird einer meiner besten Freunde 40 und zu diesem Anlass werden wir auch bestimmt mal anstoßen...

Meine Frage ist nun ob es unbedenklich wäre morgen Alkohol zu konsumieren? bzw. wenn ich was trinke, rauche ich auch meistens dabei... wäre es nach 5 Tagen (nach der Extraktion) auch unbedenklich zu rauchen? Wie gesagt Schwellung ist noch kaum vorhanden.

Vielen Dank schon mal im Vorraus

Jetzt antworten

Teilen