Oberkiefer - Varianten

1 Beitrag, keine Antworten - 261 Aufrufe
?
Sargitta  fragt am 18.04.2017
Wer kann mir weiterhelfen, brauche dringend Rat.

Bin ein wenig mit der Situation überfordert.
Suche die optimale Versorgungsmöglichkeit.

Mein Oberkiefer weist nach entfernen einiger Zähne nur noch 3 Restzähne
auf (Zahn 11, 22, 23)

Variante: Oberkiefer
-Modellguss-Prothese mit TK 11, 22,23. Müsste die Prothese mit Gaumenplatte gefertigt werden - und wenn, kann diese auch schmaler gearbeitet werden?

Was ist, wenn Zahn 11 entfernt werden muss und somit der Kau - druck sich verändert?
Lässt sich die Prothese ganz einfach erweitern und kann sie nach dem Fall des letzten Zahnes zur totalen umgearbeitet werden?

2. Variante : Cover-Denaturiere -Prothese
Habe gelesen, dass sie klobiger und parodontalhygienisch ungünstig ist
was ist damit gemeint?
Bei der Cover-Den. ist der Zahnfleischsaum um den Zahn vollständig mit der Prothese überdeckt. Bei der Teleskop - Prothese nicht.
Welche Prothesenart ist im Tragegefühl besser bzw. angenehmer?

3. Variante : Locator - in meinem Fall ohne Knochenaufbau nicht möglich.
Falls ich mich dafür entscheiden sollte, wo würden die Implantate platziert?

Freue mich auf eine Antwort.
LG Sargitta

Jetzt antworten

Teilen