Die Teilprothese sitzt nicht

1 Beitrag, keine Antworten - 1102 Aufrufe
?
Eyke  fragt am 01.07.2016
Hallo liebe Fachleute
Ich habe im Februar diesen Jahres von meinem Zahnarzt eine Teilprothese eingesetzt bekommen, nachdem er mir am Oberkiefer sieben Zähne (die vorderen Schneidezähne inklusive) wegen Parodontitis gezogen hatte. Er hat sofort nach dem Ziehen der Zähne die endgültige Teilprothese (eine Modellgussprothese) eingesetzt, die aber von Anfang an nicht richtig gesessen hat. Sie wackelt, die Klammern verursachen mal Zahnschmerzen, mal Wunden an der Mundschleimhaut. Macht es Sinn, so eine Prothese nachzubessern (unterfüttern) oder sollte ich lieber auf Dauer eine ganz neue Teilprothese anfertigen lassen? Die würde ich auch aus eigener Tasche bezahlen.
mfg Eyke Gerster

Jetzt antworten

Teilen