linker Backenzahn oben muß raus

4 Beiträge - 380 Aufrufe
?
Tabaluga  fragt am 27.11.2016
Ich habe vor kurzem den Zahnarzt gewechselt. Die neue Zahnärztin
hat geröngt und meinte Backenzahn muß blombiert werden , Bohren schlimm genug für mich. Danach meinte sie Backenzahn links oben muß raus ist nicht mehr zu retten . Dieser Zahn ist dieses Jahr ist dieses Jahr 2 x blombiert worden . Beim letzten Blombieren hatte ich wärend der Behandlung ständig Brechreiz und jetzt würde ich am liebsten den Termin im Januar absagen weil ich Panik habe
 
Sabata  sagt am 29.11.2016
Hallo,
Hast du mal eine Hypnosebehandlung in Betracht gezogen?
"Die moderne klinische Hypnose ist eine wissenschaftlich fundierte Methode in Trance zu gehen. In diesem Zustand zwischen Schlaf und Wachsein ist die Aufmerksamkeit stark auf das „innere Erleben“ gerichtet. Man nimmt alle Geschehnisse noch wahr, auch der Gesprächskontakt bleibt erhalten, doch das aktuelle Geschehen rückt in so weite Ferne, dass Angstgefühle und die Wahrnehmung von Schmerz reduziert werden. Die Behandlung wird vom Patienten als angenehm und entspannend empfunden" (Quelle: [Link anzeigen]/ )
Ich habe auch panische Angst vorm Zahnarzt. Als mir vor ein paar Jahren die Weisheitszähne entfernt wurden habe ich das mit einer Sedierung gemacht. Sonst hätte ich den Termin niemals wahrgenommen. Kann ich dir nur empfehlen, so ist die Behandlung sehr erträglich und auch schnell wieder vorbei.
Alles Gute und LG
 
Salatus  sagt am 24.08.2017
Der Backenzahn wurde am 18.1. 17 von Kieferchirogen gezogen . Es war der Horror .Der Mund wurde mir aufgerissen , habe halt eine kleine Mundöffnung zwischendurch dachte ich nur ich will hier weg es Knackte und ruckelte , ich dachte zwischendurch nur noch ,ich will nicht mehr , Aufmunterung gab es keine, die Sprechstundenhilfe meinte nur zwischendurch ist auch schwierig bei ihnen . Die halbe Stunde kam mir vor wie eine Ewigkeit . Ich war danach nur noch fertig und wollte heim . Inzwischen habe ich eine andere Zahnärztin die habe ich im Notdienst kennengelernt . Später habe ich mitbekommen das sie Werbung macht unter anderem Angstpatienten und Hypnose anbietet . Beim Backenzahnziehen hätte ich Hypnose brauchen können
 
Salatus  sagt am 24.08.2017
Der Backenzahn wurde am 18.1. 17 von Kieferchirogen gezogen . Es war der Horror .Der Mund wurde mir aufgerissen , habe halt eine kleine Mundöffnung zwischendurch dachte ich nur ich will hier weg es Knackte und ruckelte , ich dachte zwischendurch nur noch ,ich will nicht mehr , Aufmunterung gab es keine, die Sprechstundenhilfe meinte nur zwischendurch ist auch schwierig bei ihnen . Die halbe Stunde kam mir vor wie eine Ewigkeit . Ich war danach nur noch fertig und wollte heim . Inzwischen habe ich eine andere Zahnärztin die habe ich im Notdienst kennengelernt . Später habe ich mitbekommen das sie Werbung macht unter anderem Angstpatienten und Hypnose anbietet . Beim Backenzahnziehen hätte ich Hypnose brauchen können

Jetzt antworten

Teilen