Unterschied Parodontitis- und professionelle Zahnreinigung

2 Beiträge - 261 Aufrufe
?
blinkzahn  fragt am 30.01.2014
Mein Zahnarzt hat eine beginnende Parodontitis festgestellt und etwas von Taschen erzählt und Zonen, an die man beim Putzen nicht rankommt. Habe dazu auch Informationen im Netz von Zahnärzten gefunden (z.B. [Link anzeigen]). Mein Arzt hat mir eine professionelle Zahnreinigung empfohlen, die allerdings aus mindestens 3 Sitzungen besteht und wo die Krankenkasse wohl nur einen Teil zahlt. Jetzt meine Frage: Ist das eine andere professionelle Zahnreinigung? Ich habe nämlich auch gehört, dass eine Zahnreinigung von der Krankenkasse übernommen wird? Und muss ich diese Reinigung wirklich selbst bezahlen?
Vielen Dank.
 
Dawill  sagt am 08.04.2014
Kommt vielleicht darauf an wie regelmäßig du zum Zahnarzt gehst (mind. jedes halbe/ ganze Jahr), damit die Kasse dir alle Kosten übernimmt. Aber die Reinigung ist ja bestimmt nur begleitend zu Parodontitis-Therapie, oder?

Jetzt antworten

Teilen