Schallzahnbürste gut oder schlecht für Kinderzähne?

1 Beitrag, keine Antworten - 967 Aufrufe
?
Ini77  fragt am 10.11.2013
Hallo,
meine Tochter ca. 5,5 Jahre wünscht sich eine neue Elektrische Zahnbürste zu Weihnachten.

Nun war die Oma in einem größeren Elektrofachhandel und einerseits eine Oral B (leider weiß ich nicht genau welche) und die Philips Sonicar for Kids gesehen. Nun meinte der Verkäufer, dass die Philips zwar gut ist aber die Schwingungszahl wohl zu hoch wäre für Kinderzähne.

Nun finde ich viele zufriedene Meinungen im Netz (aber das sind ja keine Fachleute) und auch in Tests wird sich positiv ausgesprochen. Auch ist die Aussage, dass eine Schallzahnbürste die Zähne weniger beanspruchen würde als eine Normale.

Können Sie mir in dem Punkt weiterhelfen? Machen die Schallzahnbürsten zwar schön sauber, aber ist zb. der Abrieb für Kinderzähne da zu groß oder in anderer Weiße ungünstig?

Vielen Dank im Voraus

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?