Myozentrische Zahnschiene - Ich zahle 700,- Euro; meine Schwester zahlt nichts? Wie kann das sein?

1 Beitrag, keine Antworten - 65 Aufrufe
?
grhansolo  fragt am 21.12.2018
Hallo,

sowohl meine Schwester als auch meine Person haben von unseren Zahnärzten eine Aufbissschiene erhalten.

Bei uns beiden handelt es sich nicht um eine normale Aufbissschiene sondern um eine myozentrische Schiene.

Ich habe für meine Schiene 700,- Euro zuzahlen müssen, meine Schwester hat Ihre Schiene komplett kostenfrei bekommen.

Wir sind beide bei einer gesetzlichen Krankenkasse, sprich nicht privat versichert. Des weiteren haben wir beide keine Zusatzversicherung.

Wie kann es sein, dass mein Zahnarzt mir 700,- Euro in Rechnung stellt während meine Schwester die Schiene komplett kostenfrei erhält?

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?