Zyste im Oberkiefer

2 Beiträge - 2423 Aufrufe
?
Michaela297  fragt am 06.07.2015
Hallo, ich habe folgendes Problem:
Mit 14 Jahren wurde mir ein Eckzahn (Oberkiefer) aus dem Gaumen entfernt. Seit dem Leide ich bis heute unter einer immer wiederkehrenden Zyste. Ich bin mittlerweile 48 Jahre alt. Nicht nur die Zyste, sondern auch das sich durch die Operation bedingt bildende Narbengewebe macht mir starke Probleme (Tregiminusnerv). Die Zyste wurde mittlerweile bestimmt zehn bis fünfzehn mal durch Kieferchirurgen entfernt. Leider bildet sie sich bis heute immer wieder. Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben. Eventuell gibt es ja auch eine Klinik oder einen Arzt der sich auf diese Problematik spezialisiert hat.

Liebe Grüße

Michaela 297
 
Formicula  sagt am 12.09.2018
https://stati[Link anzeigen]

Habe mit Equinovo sehr gute Erfahrungen gemacht.
Hoch dosieren und Kurmässig einnehmen.
Meine Antwort kommt zwar erst spät...aber besser spät als nie ;-))
Alles Gute

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?