Trotz Wurzelbehandlung und Antibiotika keine Besserung

1 Beitrag, keine Antworten - 110 Aufrufe
?
Potti  fragt am 13.06.2018
Sehr geehrte Doktoren.

Ich habe massiv Probleme mit dem Zahn 15.
Im Februar 2018 hatte ich starke Schmerzen, daraufhin wurde der Zahn 15 Wurzelbehandelt.
Er gab dann auch einige Wochen Ruhe. Dann begann er aber beim kauen zu schmerzen. Er fühlt sich an als würde er länger werden.
Letzte Woche wurde 14 und 15 abgeschliffen für eine doppelkrone. Seitdem ist der Druckschmerz nicht mehr zum aushalten. Seit nun 7 Tagen ist der Zahn bis zur Wurzel Spitze offen. Ich bekam zunächst Clindamycin 300mg verschrieben diese habe ich 4 mal täglich genommen von Freitag bis Montag. Dies brachte keine Besserung seit Montag nehme ich Amoxicillin 1000mg 3 mal täglich. Auch das bringt keine Besserung. Auf dem Röntgen ist auch keine Entzündung erkennbar. Der Zahn ist immer noch offen. Ich weiß nicht mehr weiter. Der Druckschmerz hört einfach nicht auf. Wenn meine Ärztin mit dem Instrument bis an die Spitze geht könnte ich schreien. Was kann man noch machen damit es endlich besser wird?

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?