Zahnpasta für weißere Zähne

4 Beiträge - 53 Aufrufe
?
Florian  fragt am 14.04.2016
Guten Abend,

seit geraumer Zeit bin ich im Internet auf der Suche nach einer Zahnpasta welche die Zähne weißer machen soll. Dabei bin ich auf die Seite xxx [Link gelöscht - bitte keine Werbung; Anm. d. Red.] gestoßen und habe das Produkt vom bekannten Hersteller "Marvis" angeschaut. Mein Frage wäre, ob ihr Erfahrungen mit den sogenannten Whitening Zahnpasta habt und ob es denn überhaupt möglich ist, nur durch eine Zahnpasta, seine Zähne weißer zu bekommen. Falls ja, würden mich weitere Vorschläge zu anderen Produkten interessieren. Vielen Dank im Voraus

Liebe Gruesse, Florian
 
didida  sagt am 28.04.2016
Ich kann mir das durchaus vorstellen. Ich meine, durch Hausmittel (beispielsweise Backpulver) geht's ja auch, warum dann nicht auch durch wirklich gute Zahnpasten? Aber ich glaub das meiste ist Marketing und ein Bruchteil hat wirklich gute Produkte. Man muss nur wissen welche das sind.
 
didida  sagt am 28.04.2016
Kleiner Nachtrag: Ist immer sinnvoll, bei Hausmitteln erst mal via xxx [Link gelöscht - bitte keine Werbung; Anm. d. Red.] zu schauen, ob die genannten Hausmittel sinnvoll sind ... hab damals viel Mist gelesen, ehe ich was Passendes gefunden hab.
 
Meineultrasonic  sagt am 10.05.2016
Whitening Zahnpasten oder Hausmittel, wie Natron oder Backpulver sind sehr abrasiv. Das greift den Zahnschmelz an und kann ihn sogar schädigen. Ich habe seit Jahren auf die bewegungslose Ultraschallzahnreinigung umgestellt. Nach wenigen Anwendungen kommt das natürliche weiß der Zähne zurück. Zahnschmelzschonend, Chemie- und Nebenwirkungsfrei.

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?