Zahnlücke weiten vor Implantierung noch möglich?

2 Beiträge - 68 Aufrufe
?
MarcMitZahnlu...  fragt am 04.09.2019
Hallo in die Runde,

ich habe folgendes Problem:

Ich bin 33 Jahre alt. Der erste Zahn hinter dem Eckzahn unten rechts war bei mir bis vor ein paar Jahren noch ein Milchzahn und darunter kein bleibender Zahn angelegt. Nachdem der Milchzahn schließlich rausfiel, sind die beiden umliegenden Zähne nach und nach immer weiter in die Lücke gewandert / gekippt.

Ich denke jetzt über einen Zahnersatz für die Lücke nach, möchte aber ungern die beiden umliegenden Zähne für eine Brücke abschleifen lassen. Leider ist die Lücke aber durch die beiden kippenden Zähne so klein, dass kein Implantat hineinpassen würde.

Jetzt meine Frage: Kann man die beiden gekippten Zähne per Spange oder Ähnlichem wieder auseinanderziehen, um die Lücke für ein Implantat zu weiten?

Danke für eure Hilfe!
Marc
 
mesiodens  sagt am 26.09.2019
Ja, eine kieferorthopädische Aufrichtung lückenbegrenzender Zähne ist möglich.

Jetzt antworten

Teilen