Ein vom Gutachter abgelehnter Heil- und Kostenplan für Zahnersatz

1 Beitrag, keine Antworten - 280 Aufrufe
?
piter78  fragt am 19.04.2018
Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zum Heil- und Kostenplan für Zahnersatz:
Mein Zahnarzt und ich haben einen HKP vereinbart und ihn an die Krankenkasse zur Genehmigung geschickt.
Darauf hat die Krankenkasse geantwortet und einen Gutachter beauftragt, den HKP zu überprüfen.

Heute habe ich von der Krankenkasse Post erhalten. Der HKP wurde abgelehnt, weil der Gutachter mit der Überkronung von zwei Zähnen mit Teilkronen einverstanden war.

Kann mir jemand sagen wie jetzt vorgegangen werden sollte?

Besteht die Möglichkeit, dass ein neuer HKP erstellt und an die KK geschickt wird oder muss ich Widerspruch bei der KK einlegen?

Für Eure Unterstützung wäre ich sehr dankbar.

Gruss
P78

Jetzt antworten

Teilen