Seit zig jahren nicht beim Zahnarzt - nun große Scham

4 Beiträge - 1426 Aufrufe
?
Angst  fragt am 19.09.2012


Das letzte mal war ich mit 10 beim Zahnarzt, nun bin ich 25. Der Grund war, dass ich damals ein kleines Loch hatte, der Zahnarzt damals aber SO brutal war, dass ich danach nie wieder zu einem hin bin. Ich bin weder Schmerzempfindlich noch habe ich vor sonstigen Ärzten angst, auch nicht vor Spritzen oder anderen schmerzhaften Behandlungen. Leider hat mich der Besuch beim ZA damals sehr verängstigt, war wirklich fürchterlich für mich.

Habe mir min. 2-3 mal am Tag die zähne geputzt, daher waren meine Zähne bis zum Jahr 2003 auch ganz manierlich. Nur in diesem Jahr hatte ich ein paar berufliche Probleme, so dass ich sehr viel gearbeitet habe und die Mundhygiene sowie mein Essenstil (viel Schokolade, Fast Food, Kaffee mit sehr viel Zucker etc etc) auf der Strecke blieben. Das hat sich gerächt, viele meiner Zähne sind Kariös, zwei sogar total "weg" . Nach diesem stressigen Jahr habe ich wieder angefangen auf mich zu achten, putze mir 2-3 mal am Tag die zähne, verwende immer Zahnpfelgekaugummis nach dem Essen und versuche auf Zucker so weit es geht zu verzichten.

Nun schäme ich mich sehr zum Zahnarzt zu gehen, habe große angst was er sagen wird und dass ich wieder an so einen Leichenfledderer gerate wie mit 10 Jahren. Sehen Zahnärzte so was häufiger (also ich meine mehrere kariöse Zähne, zwei komplett "verfault")?


 
safavi  sagt am 28.10.2012
Hallo,
klare Antwort "Ja" gerade auf Zahnarztangst spezialisierte Kollegen sehen sowas fast täglich. 16 Mio in Deutschland gehen gar nicht zum Zahnarzt wegen Angst oder Scham. Leider oft begründet in schlechten Erfahrungen. Natürlich hatten Sie nach der Erfahrung damals Angst vor Wiedeerholung, ein normaler Prozess. Nun sollten Sie sich aber einfach überwinden und sich in professionelle Hände begeben. Es wird nicht so schlimm wie Sie denken.

 
Anni1104  sagt am 08.01.2013
Hallo,
mein Name ist Annika und ich arbeite in Köln bei einer Fernsehproduktionsfirma. Wir produzieren momentan ein neues Format, in dem es um Ängste und deren Bekämpfung geht. Zahnarztphobie ist weit verbreitet und deswegen möchten wir auch darüber berichten. Wir arbeiten mit einer Praxis zusammen, die auf dieses Thema spezialisiert ist und eine Menge Erfahrung hat.
Vielleicht hast du Interesse oder möchtest mehr Infos, dann meld dich einfach unter heisel@[Link anzeigen] oder 0221-96 447 0.
 
Alex_DD  sagt am 08.01.2013
Hallo,
einem Freund von mir geht es ganz ähnlich. Den musste ich fast hintragen zum Zahnarzt. Also sei dir mal sicher, dass du nicht der einzige bist, der so lange nicht beim Zahnarzt war. Und schämen sollte man sich für seine Ängste nun auch nicht.

Gruß
Alex

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?