Schmerzen nach Erneuerung einer Füllung

1 Beitrag, keine Antworten - 35 Aufrufe
?
Alexa258  fragt am 25.06.2018
Hallo,

ich bin ganz neu hier und bin ziemlich ratlos.

Am 8.6 wurde bei mir meine Kunststofffüllung erneuert, da sie wohl zu alt sei. Alles klar, dachte ich. Ich hatte zwar überhaupt keinen Problem mit dem Zahn, aber wenn es sein muss, dann ist es halt so.
Naja, seitdem meine Zahnärztin da rumgefuchtelt hat, hatte ich ab dem Nachklingen der Betäubung höllische Schmerzen, wenn ich auf Härteres gebissen habe ( Chips, Fleisch etc.; Nudeln gingen völlig klar). Normalerweise hatte ich sonst bei Füllungen nie Probleme und konnte nach ein paar Stunden essen, was ich wollte.
Da es nach 5 Tagen nicht abgeklungen ist, bin ich nochmal zur Praxis und der Chef hat mir die Füllung nachgeschliffen. Seitdem kann ich auch nichts kaltes mehr trinken und die Schmerzen haben sich kein bisschen verbessert.
Seit ca. anderthalb Jahren trage ich nachts eine Aufbissschiene, allerdings kann ich diese nicht mehr tragen, weil ich auf nichts Hartes beißen kann!
Sprich: ich hab schmerzen aufgrund der Füllung und meine Zähne pressen sich nachts zusammen, wodurch ich höllische Kopf- und Kieferschmerzen bekomme.
Zum Zahnarzt zu gehen, habe ich tatsächlich Angst bekommen und möchte das nur ungern..
Kann mir da einer vielleicht irgendein Ratschlag geben?

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?