Bluttest um Umverträglichkeiten von Kronen nachzuweisen?

2 Beiträge - 126 Aufrufe
?
Pius111  fragt am 22.10.2018
Gibt es einen Bluttest, mit dem man von Kronen ausgehende Belastungen (z.B. Metalle) nachweisen kann?
 
KatA  sagt am 28.03.2019
Ich antworte eventuell verspätet, aber ja es gibt eine Untersuchung. Es ist ein Speicheltest, die sogenannte Multielementanalyse (MEA). Im Speichel kann man dann sehen welche Metalle/Stoffe vorhanden sind. Anschließend kann mit einem Bluttest (LTT) bestimmt werden ob diese Stoffe von Ihrem Immunsystem erkannt werden, also ob sie evtl unverträglich sind. LG

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?