mal was psychologisches...

4 Beiträge - 1389 Aufrufe
?
guenter  fragt am 15.07.2010
wie kann ich meinen arbeitskollegen darauf hinweisen das er ständig Mundgeruch hat? ich möchte ihn ja nicht verletzen und mir und ihm eigentlich eine peinliche situation ersparen. gibt es eine sanfte, diplomatische möglichkeit, es ihm zu sagen? er sollte seinen mundgeruch jedenfalls behandeln lassen. jeder tipp ist eine hilfe, danke!
 
BenLo  sagt am 18.10.2012
So etwas ist immer etwas unangenehm, aber ich würde es ihm irgendwie ganz freundlich und sanft beibringen, z. B. "Ich will ihnen ja nicht zu nahe treten, aber manchmal bemerke ich bei ihnen einen leichten Geruch aus dem Mund. Man merkt so etwas ja oft selber nciht, deswegen sage ich es ihnen."
Sie können ihrem Arbeitskollegen natürlich auch öfter einen Kaugummi hinhalten. Das wäre dann ein Wink mit dem Zaunpfahl;-)

Viel Erfolg:-)
 
Hannes1234  sagt am 06.03.2013
Wir hatten in unserem kleinen Büro ebenfalls einen Mitarbeiter mit starkem Mundgeruch. Das kann in Besprechungen ganz schön mühsam sein.

Kürzlich kam dann unser Chef mit einem sog. "Dentalrefresh Mundspülung Spender" an, welchen er auf der Toilette neben dem Spülbecken anbringen liess. Per Knopfdruck erhält man einen kleinen Becher und kann diesen am Dispenser mit einer Portion Mundspülung füllen. Wir im Büro sind begeistert von diesem Gerät und riechen nun alle nach frischer Minze.

Soweit ich weiss, gibt es zurzeit in Deutschland nur einen Anbieter. Falls sich jemand dafür interessiert, einfach mal Dentalrefresh googeln.
 
BenLo  sagt am 08.03.2013
Hallo Hannes, so etwas ist ja echt eine gute Lösung:-) Da muss man es den Leuten nicht direkt ins Gesicht sagen oder zu indiskret werden;-)Manchmal wundert es mich nur, dass man so etwas nicht selber merkt, wenn man unter Mundgeruch leidet... Aber gut, so ist das wahrscheinlich bei manchen...

Lg

Jetzt antworten

War dieser Artikel hilfreich?